Protokoll der 1. Mitgliederversammlung von Freifunk Mainz e.V.

Datum: 10. September 2014
Beginn: 18:20 Uhr
Ende:
Anwesend: lt. Anwesenheitsliste

1. Begrüßung und Eröffnung der Versammlung durch den Vorsitzenden
Der Vorsitzende Florian Altherr eröffnet die Mitgliederversammlung. Es sind 14 Vereinsmitglieder und ein Gast anwesend.

2. Wahl eines Protokollanten
Als Protokollant wird Erik Donner vorgeschlagen. Die Mitgliederversammlung bestimmt ihn zum Protokollanten.

3. Beschluss der Tagesordnung
Die vorgeschlagene Tagesordnung wird beschlossen.

4. Beschluss der Geschäftsordnung für die Mitgliederversammlung
Es besteht Einigkeit darüber, dass keine für die Mitgliederversammlung keine Geschäftsordnung benötigt wird.

5. Bericht des Vorstandes
Der Bericht des Vorstandes steht bereits im Wiki (siehe Anlage). Florian Altherr stellt den Bericht vor und ergänzt mündlich.
Das Vereinsvermögen beträgt momentan 441,77 EUR.

6. Entlastung des Vorstandes
Es wird die Entlastung des Vorstandes für das Jahr 2013 beantragt. Die Entlastung wird bei zwei Enthaltungen mehrheitlich beschlossen.

7. Vorstellung, Diskussion und Beschluss über Satzungsänderungsanträge
Es liegen zwei Satzungsänderungsanträge, die fristgemäß eingangen sind, vor.

SÄA1:
Ja: 11
Nein: 0
Enthaltungen: 2
angenommen

SÄA2:
Ja: 12
Nein: 0
Enthaltungen: 1
angenommen

8. Vorstellung, Diskussion und Beschluss über sonstige Anträge
Es liegen keine sonstigen Anträge vor.

9. Verschiedenes
*Senkung der Mitgliedsbeiträge
*Hintergrund: steuerl Absetzbarkeit Mitgliedsbeiträge
*Diskussion
*Gemeinnützigkeitsbescheinigung des Vereins, aus der hervorgeht, dass auch Mitgliedsbeiträge steuerl Absetzbarkeit sind
*Anhebung der Mitgliesbeiträge?
*Ziel: Sicherung des Vereins
*Höhe Mitgliedsbeitrag für juristische Personen
*
*Übernahme von finanzieller Belastung von Mitgliedern
*Diskussion
*Wird auf Vorstandssitzung diskutiert
*Befügnisse des Vorstandes
*mehrheitlich die Meinung, dass der Vorstand im Rahmen der Satzung einen größtmöglichen Handlungsspielraum hat
*Weiterhin wird angeregt, dass zweimal im Jahr eine MV stattfinden soll
*Kassenprüfung
*Satzung sollte geändert werden
*Prüfung, wann Satzungsänderungen gültig sind
*Hall of Fame für Sponsoren
*


10. Schluss der Versammlung und Verabschiedung