Freifunk Flyer - Mitwirkende gesucht - bitte drüberlesen und korrigieren.

[VORDERSEITE]


Wiesbaden/Idstein sucht Mitwirkende für ein freies WLAN-Netz.

[darunter Foto von junger Frau mit Handy mit Freifunk-Logo im Display]
[3 Sprechblasen vom Handy weg mit folgendem Inhalt]

Privatpersonen, die einen Freifunk-Router aufstellen und ein Teil des Netzes werden.
Öffentliche Institutionen, die ihre Dächer für Freifunk bereitstellen
Unternehmer und Gastronomen, die Freifunk-Hotspots zur Verfügung stellen.


[Fußzeile]
Eine lokale Initiative der Werbegemeinschaft Attendorn e.v. und von freifunk.net



[RÜCKSEITE]

Beim Freifunk-Projekt schließen sich Menschen zusammen, um ein nicht-kommerzielles Netz mit Hilfe von WLAN-Routern aufzubauen.
Jeder Nutzer stellt einen WLAN-Router für den freien Datentransfer anderen Teilnehmern zur Verfügung und kann z.B. den eigenen
Internetzugang teilen. So entsteht ein Gemeinschaftsnetz, das von allen kostenfrei genutzt werden kann.

Wen suchen wir?
Wir suchen Menschen, die sich am Netzausbau beteiligen wollen oder die Idee weitertragen und -entwickeln wollen.

Warum gerade Freifunk?
Mit Freifunk entsteht ein freies, unabhängiges und dezentral organisiertes Netzwerk. Das hilft uns, eigene Interessen zu wahren und sie denen
anderer, kommerzieller Anbieter (die meist gewinnorientiert arbeiten) entgegen zu stellen.

Muss ich Angst vor Abmahnungen und Urheberrechtsverletzungen haben?
Nein. Router mit der Freifunk Moehne/Freifunk Rheinland e.V. Software leiten den Internetverkehr durch den von Freifunk Rheinland betreute Server.
Nur diese erscheinen nach außen, so dass der Internetanschluss des Freifunk-Knotens für Externe gar nicht sichtbar ist.

Sind offene Netze sicher für den Internetnutzer?
Die Sicherheit von (offenen) Netzen ist immer sehr eingeschränkt. Allerdings ist der uZugriff über den Freifunk nicht unsicherer als über andere
Anbieter. Datenpakete können grundsätzlich an vielen Durchgangsstellen im Internet mitgelesen werden. Wir empfehlen daher die Nutzung
von Ende-zu-Ende-Verschlüsselungen (z.B. HTTPS).