Dokumentation:

*Deckblatt
*Inhaltsverzeichniss
*Problemstellung
*Lösungsansatz
*

Problemstellung:

Marc,Paul Problemstellung:
Für das Projekt "Am Weingarten" ist vorgesehen, die neuen Häuser mit einem zentralen Blockheizkraftwerk mit Warmwasser zu versorgen.
Es ist eine technische Planung durchzuführen, die dafür sorgt, dass alle Häuser des Baugebiets mit Wasser versorgt werden. Im Winter beträgt die Temperatur konstant 70°C im Sommer werden 65°C bereit gestellt.
Es gilt einen Nachweis über eine statische und dynamische Analyse des Regelkreises zu erbringen. Es ist ein geeigneter Regler zu wählen und so einzustellen, dass die Regelgröße möglichst konstant bleibt und somit die
Regeldifferenz gegen Null geht. Blockschaltbilder werden zur Verfügung gestellt bei dem jedes Teil des Systems mit einer Eingangsgröße Xe und einer Ausgangsgröße Xa dargestellt sind. Der Nachweis erfolgt über die
Simulationssoftware Win-FACT (Modul BORIS).

Auftragsbeschreibung:

Für die Regelung wird ein PID Regler verwendet. Jener setzt sich aus folgenden Reglern zusammen: P-Regler+zeitliche Verzögerung erster Ordnung+zeitliche Verzögerung höherer Ordnung. Gegeben sind die Größen:
Kp=0.68 T1=33s T2=65s.

Probleme / Aufgaben:

Regelstrecke aufbauen aus: PID Regler: P-Regler+Zeitlicheverzögerung erster Ordnung+Zeitlicheverzögerung höherer Ordnung



*Bitte direkt hier weiter machen:
Die fertige Doku landet hier: https://pad.freifunk-mainz.de/p/bot14-project.latex