Nächstes Mainzer-BB-Treffen am xx.yy.2016 im xyz

Im Turm von Schloß Waldthausen
*die Antenne 3 (West) austauschen: NanoBeam raus, NanoStation rein, damit sowohl Uhlerborn UND die Jungs von Eltville ausgeleuchtet werden
*







Mainzer BB-Treffen am 6.1.15 um 19:00 im Jugendhaus Don Bosco

TN: Florian, Moritz, Thomas (zeitweise), Stefan (zeitweise), Mitch, Kai
etwa 19:00 - 0:30

Agenda & Protokoll:

*Status aktuelle Erweiterungen / Änderungen
*HC
*wir warten auf Vertrag; Material: 1NB, 1TP-Link, 1 gr. Kasten ist vorhanden
*W9n / Layenhof
*Waldhausen: prinzipiell fertig, läuft; Vertrag von SPK zurück, wird in Kleinigkeiten noch geändert; wird in Kürze endgültig unterschrieben
*Layenhof: Stagepro rein passiv, wir bekommen noch eigenen Versicherungsschalter; Unterkunft hat leider Nachtabschaltung; weiteres Interesse in dem Gebiet
*Voldemort
*Strecken Uni, NOlm stehen & laufen (Uni wird noch nach oben versetzt)
*PB nach SIM hängt, ist unter Strom, bringt keinen Durchsatz, wird nicht genutzt
*Strecke nach GG (Landratsamt) soll kommen - da sollten wir Darmstadt im Auge behalten
*Sicht gibt's nach Darmstadt, Frankfurt, Wiesbaden, u.v.m.
*Altes Schiffsfahrtmuseum (Mainzed)
*wir versorgen deren Veranstaltung mit FF
*sie prüfen, ob dauerhafte Zusammenarbeit möglich
*Kontakt mit dem IT-Leiter des Schiffsfahrtsmuseum hergestellt
*Änderung Kanalkonzept UniMed
*neues Kanalkonzept erläutert, s. a. Wiki
*Landtagsbeschluss zur Unterstuetzung von Freifunk Mainz
*Abklaerung nutzung von Gebaeuden + eventuell brachligenden Glasfasern zwischen Gebaeuden des Landes
*Nutzung zur Verbreitung von Freifunk in Laendlischen Reginonen (Breitbandausbau ?)
*
*Neu-Formierung BB-MZ-Team
*Das Konstrukt wird: Standort-Zugangsberechtigte, Standortteams, BB-Admin-Team, BB-Maillinglist (von klein nach groß). Über dieses Konstrukt werden Community-Standorte ge-manage-t.
*Standort-Zugangsberechtigte (SZB) werden letzendlich vom Standort-Eigentümer bestimmt (bzw. mit diesem abgesprochen)
*Die Standortteams (eines pro Standort) finden sich frei zusammen. Es sind feste, definierte Teams, die aber Neuzugängen völlig offen sind. Interesse und Mitbringen/Erwerb von Expertise sind wünschenswert. Ebenso ist personelle Überscheidung zwischen dem BBAT und jedem Standortteam wünschenswert (aber nciht erforderlich)
*Die Rolle des BB-Admin-Team (BBAT) wird noch diskutiert
*Die BB-Mailinglist ist die bestehende Gruppe Hier werden generelle, übergreifende (Planungs-)Fragen, Ideen aufgebracht und besprochen. Die Gruppe sollte sich ab & an treffen. Es wird jemand gesucht, der die Organisation solcher Treffen in die Hand nehmen will.
*Es gibt natürlich weiterhin private Standort, die komplett außerhalb dieses Konstruktes laufen; im Wesentlichen sollten das die BB-Clients sein.
*Es ist wünschenswert, dass alle Verteiler, Relais, Knoten und Uplinks im obigen Konstrukt ge-manage-t werden.
*Wer ist aktiv dabei? Wer informativ / beobachtend?
*Wie sind unsere Arbeitsweisen?
*Koordinierung: ML? halbwegs relgelmäßige Treffen? 1to1?
*s. o. zur BB-Mailinglist
*Die einzelnen Teams organisieren sich hier selbst.
*Dokumentation: wie? wo? wer?
*Dokumentation bleibt im Wiki; jedes Team dokumentiert in seinem Bereich
*-> im Wesentlichen dokumentiert z. B. jedes Standortteam "seinen" Standort
*Wie sehen wir die Zusammenarbeit BBMZ-BBWI? 2 Teams? 1?
*Obwohl die Diskussion im Mainzer Rahmen startete, hat das Ergebnis an keine Stelle einen Stadt-Fokus.
*Jetzt ist mit den Wiesbadener BB-Aktiven zu klären, ob sie das Konstrukt ebenfalls adoptieren möchten, so dass wir das MWU-Community-weit so handhaben können.
*erste Überlegungen zu community-übergreifendem BB
*lediglich Stichworte in Nebensätzen gefallen: VLAN, ICMP-Redirect, ...
*aus Zeitgründen verschoben
*Backbone-Uplinks
*aus Zeitgründen verschoben