Offene Agenda 20.06.2018, 19 Uhr / Holzturm
Ort: Holzturm, Holzstraße 34, 55116 Mainz

Agenda:
*Firmware-Workshop (Julian)
*Nächste Termine
*Planung weiterer Themenabende
*Stephan: Feinstaub Bastelworkshop würde ich halten, aber erst ab Mitte Juli, vorher hab ich keine Kapazitäten frei. Würde dann entsprechend alles inkl. Sammelbestellung übernehmen. SF
*...
*deine Wünsche..

====================================================================================================================
Offene Agenda 11.04.2018, 19 Uhr / Vereinsheim Mainz Athletics, Hartmühlenweg 3, 55122 Mainz.

*Vorstellungsgrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Anwesende: ...
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten
*Karlheinz Lehwald hat sich per E-Mail zu unserem Treffen angekündigt. Er schreibt für die Kleingartenanlage "Am Hartenberg" einen Pressetext über Freifunk und bittet um Unterstützung bei der Formulierung.
*Freifunk beim OpenOhr
*Flyer-Entwicklung: Was ist noch zu tun?
*Mitch hat einen Entwurf gemacht
*Soll textuell ok gewesen sein
*Letzter Stand unklar
*Strategie Freifunk Mainz für die nächsten 2 Jahre
*Nach dem Aufbau einer professionellen Infrastruktur (Firmware, Gateways, internet Exit, Automatisierung), wollen wir jetzt wieder mehr in die breite Wachsen
*Mehr Freifunk Mitmacher (Knoten Betreiber)
*Mehr backbone Standorte
*Mehr Öffentlichkeitsarbeit notwendig
*Mehr kurzlebige Projekte
*Mehr Technik Treffen / Workshops (z.B. Offloader, Solarpanel für Knoten, Vlan Grundlagen etc)
*Infostand im Sommer (planen wir für samstags Anfang August, 11.8., 10-15 Uhr)
*LoraWan Vortrag organisieren?
*Florian fragt mal an
*Feinstaubsensor Workshop organisieren?
*Wir bitten Stephan, ihn zu halte / geht klar, sehr gerne aber erst so Mitte Juli, vorher hab ich keine Zeit wegen Umzug und Urlaub (SF)
*Offloader-Workshop organisieren
*Mitch und WOlfgang fragen
*Router Verschenk-Aktion organisieren?
*Wollen wir angehen. erstmal auf Gewerbetreibende ausgerichtet
*Florian klärt das Finanzielle im Vorstand
*Dann geben wir eine Pressemitteilung raus
*Teilnahme am Wireless Community Weekend
*Wäre klasse, wenn jemand teilnimmt
*Reisekosten können übernommen
*Aktuelles aus dem Vorstand (Florian)
*Mitgliederverwaltungssoftware läuft
*Mitgliedsbeitragseinzug läuft (demnächst 2017 und 2018)
*Vorstand sucht nach neuer Bank, weil MVB sehr unflexibel ist, aber Preise erhöht
*
*Aktuelles aus dem Adminteam (kann ein Admin kommmen und berichten?)
*Leider kein Admin da.
*Grillen am Winterhafen oder in den Weinbergen/Mommenheim
*Frank fragt mal Sebastian an
*Website-Neugestaltung: Wollen wir Daniels Entwurf so nehmen?
*Florian bittet Daniel, den Entwurf so umzusetzen und noch mal über die ML zu schicken
*Nächste Termine
*9. Mai nächstes allgemeines Treffen bei den Athletics

====================================================================================================================
Offene Agenda 14.03.2018, 19 Uhr / Vereinsheim Mainz Athletics, Hartmühlenweg 3, 55122 Mainz.
Ausgefallen

====================================================================================================================
Offene Agenda 21.02.2018, 19 Uhr / Vereinsheim Mainz Athletics, Hartmühlenweg 3, 55122 Mainz.

*Vorstellungsgrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Anwesende: Mitch, Matthias, Frank, Karl-Heinz, Sebastian, Ansgar
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten
*Mitch erzählt von Ingelheim Verbandsgemeinde und deren Pläne.
*Und von seinem neuen Project ein Altenheim.
*Vorstellung FSFE und Gruppe Rheinmain
*Stefan hatte Kontkt zur FSFE, aber leider ist leider keiner da.
*Bericht Freifunk an Rosenmontag
*Gab wohl leider nichts.
*Vorstellung neues Vereins-Gateway
*Sebastian erzählt von Uffschnitt und dem neuen Hetzner Cloud Angebot
*Sachstand Backbone-Gateway
*Sebastian erklärt, dass es hier Handlungsbedarf gibt, es aber nicht so recht weitergeht, solange Moritz weg ist
*Mitarbeiter auf dem Kontaktverteiler gesucht
*Frank ist bereit
*Mitch kümmert sich, dass er Zugriff bekommt
*Freifunk-Vortrag bei der VHS Mainz-Bingen geplant
*Frank hat Kontakt zur VHS Mainz-Bingen und plant einen entsprechenden Vortrag
*Einen Termin gibt es noch nicht, sollte aber bald feststehen.
*Frank informiert dann weiter.
*Projekte
*Freifunk für Lebenshilfe Mainz-Bingen
*Mitch hat Kontakt zur Lebenshilfe, die ihre Wohngruppen mit freiem WLAN versorgen wollen. Pilotprojekt soll eine Einrichtung in Nieder-Olm werden. Mitch geht demnächst zu einem Vorort Termin hin.
*Freifunk für Tennisverein in Harxheim
*Der Tennisverein in Harxheim hat sich bei uns gemeldet, der gerne WLAN hätte und mit dem Freifunk des benachbarten Fußballvereins meshen möchte.
*Mitch hatte letztes Jahr den Fußballverein bei der Freifunk-Installation beraten und kümmert sich nun auch um den Tennisverein.
*Wahrscheinlich werden zwei CPE210 installiert. Eine, die Blick auf die CPE210 des Fußballvereins hat, und eine zweite, die zu den Tennisplätzen zeigt. Dazwischen kommt eine Kabelverbindung.
*Freifunk-Flyer
*Inhaltliche Anmerkungen gibt es keine mehr
*Mitch ergänzt noch ein paar Fotos und erstellt eine Druckversion, die dann schon mal in einer kleineren Auflage gedruckt werden soll.
*Nächstes Treffen
*am 14. März 2018 um 19 Uhr
*Ort: noch unklar, Matthias hätte aber Zeit und der Raum der Mainz Athletics wäre auch frei


====================================================================================================================
Offene Agenda 10.01.2018, 19 Uhr /Holzturm (ganz oben), Holzstraße 34, 55116 Mainz

1. Vorstellungsrunde, wenn neue Leute anwesend sind



====================================================================================================================

Offene Agenda 10.10.2017, 19 Uhr / Vereinsheim Mainz Athletics, Hartmühlenweg 3, 55122 Mainz.

*Vorstellungsgrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten
*Anbindung Kleingartenverein über Relay Athletic
*...

====================================================================================================================

Offene Agenda 13.09.2017, 19 Uhr / Holzturm (ganz oben), Holzstraße 34, 55116 Mainz.

*Vorstellungsgrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten
*
*...

====================================================================================================================

Offene Agenda .08.2017, 19 Uhr / Don Bosco, Am Fort Gonsenheim 54, 55122 Mainz.

*Vorstellungsgrunde, wenn neue Leute anwesend sindfdg
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten
*
*Text für Geschäfts-Flyer rund machen >> https://pad.freifunk-mwu.de/p/ffwi_gewerbe_flyer2
*Mitch möchte uns einen Entwurf vorstellen
*mehr...


====================================================================================================================

Offene Agenda 12.07.2017, 19 Uhr / Don Bosco, Am Fort Gonsenheim 54, 55122 Mainz.

*Vorstellungsgrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Stefan, Thorsten K., Frank, Mitch, Constantin, Wolfgang
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten
*Viele neue Knoten, aber keine besonderen Projekte
*Freifunk auf dem Hessentag
*Text für Geschäfts-Flyer rund machen >> https://pad.freifunk-mwu.de/p/ffwi_gewerbe_flyer2
*Der Textvorschlag wurde intensiv bearbeitet.
*Mitch möchte uns einen Entwurf erstellen.
*Bericht von der Mitgliederversammlung
*Totti will Aufkleber bei BaLue Stellen aufkleben, weil die selber keine Freifunk-Mainz Hinweise verwenden. Wer hortet die????
*Mitch schickt ihm welche zu

====================================================================================================================

Offene Agenda 14.06.2017, 19 Uhr Holzturm (ganz oben), Holzstraße 34, 55116 Mainz

*Vorstellungsgrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten
*Sachstand Projekt Kastel (Bürgerhaus, Reduit, Ortsgemeinde)
*Sachstand Unterkunft Große Bleiche
*Sachstand Unterkunft Layenhof
*Flüchtlingsunterkunft in Taunusstein
*Flüchtlingsunterkunft Zwerchallee und Wilhelm-Quetsch-Straße
*Unterkunft elly beinhornstr. - Rückbau?
*weitere Veranstaltungen
*09. - 18.06.2017 Hessentag in Rüsselsheim
*21.06.2017 Mitgliederversammlung des Frefunk Mainz e.V. mit Wahl eines neuen Vorstands
*...

====================================================================================================================

Offene Agenda 10.05.2017, 19 Uhr holzturm (ganz oben), Holzstraße 34, 55116 Mainz

*Vorstellungsgrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten
*Sachstand Projekt Kastel (Bürgerhaus, Reduit, Ortsgemeinde)
*...
*Sachstand Unterkunft Große Bleiche
*...
*Sachstand Unterkunft Layenhof
*...
*Flüchtlingsunterkunft in Taunusstein
*...
*Flüchtlingsunterkunft Zwerchallee und Wilhelm-Quetsch-Straße
*...
*Unterkunft elly beinhornstr. - Rückbau?
*...
*E-Mail @ Kabel Deutschland/ Vodafone bzgl. Nutzung von Freifunk an deren Anschluss (AGBs)
*Planung zum Hessentag in Rüsselsheim (09. - 18.06.2017)
*Freifunk Kelsterbach (Christian Hufgard) plant und organisiert freies WiFi (Freifunk?)
*http://freifunk-kelsterbach.de/wp/2017/05/07/hessentag-wir-kommen/
*Anmeldung zur Mailingliste unter http://lists.freifunk-kelsterbach.de/mailman/listinfo/hessentag
*Posts in die Mailingliste an Hessentag@freifunk-kelsterbach.de
*Infonewsletter für Einladungen zum Freifunk-Treffen nutzen?
*Keine Ahnung. Gibt es Abonnenten auf dem Newsletter?
*Workshops (ggf. Feinstaubsensoren bauen)
*Stephan Forth hat einen Feinstaubsensor mit NodeMcu (nach Anleitung auf luftdaten.info) gebaut und stellt diesen gerne mal im Rahmen eines Freifunk-Treffens vor
*weitere Veranstaltungen
*09. - 18.06.2017 Hessentag in Rüsselsheim
*21.06.2017 Mitgliederversammlung des Frefunk Mainz e.V. mit Wahl eines neuen Vorstands
*...

====================================================================================================================

Offene Agenda 12.04.2017, 19 Uhr Jugendhaus Don Bosco, Am Fort Gonsenheim 54, 55122 Mainz

*Vorstellungsgrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Mitch, Florian, Stefan, Stephan, Frank
*Pizza bestellen!?! Check
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten
*Fussbalverein Harxheim will Freifunkhardware installieren
*Bäckerei Lüning hat auch zahlreiche neue Knoten
*Empfang scheint aber oft nicht so gut zu sein - wie sind die Geräte angebracht?
*Wir sollten mal wegen einer gemeinsamen Pressemitteilung anfragen, außerdem wäre es schön, wenn Lüning in den Filialen auf Freifunk hinweisen würde
*Sachstand Projekt Kastel (Bürgerhaus, Reduit, Ortsgemeinde)
*...
*Sachstand Unterkunft Große Bleiche
*...
*Sachstand Unterkunft Layenhof
*Höhensondierung steht noch aus. Drohne hat gestreikt.
*Flüchtlingsunterkunft in Taunusstein
*...
*Flüchtlingsunterkunft Zwerchallee und Wilhelm-Quetsch-Straße
*Unterkunft elly beinhornstr. - Rückbau?
*...
*Telegram Gruppen für Mainz und Wiesbaden wurden eingerichtet
*Infonewsletter für Einladungen zum Freifunk-Treffen nutzen?
*Keine Ahnung. Gibt es Abonnenten auf dem Newsletter
*Workshops (ggf. Feinstaubsensoren bauen)
*Stephan Forth hat einen Feinstaubsensor mit Raspi gebaut und stellt diesen gerne mal im Rahmen eines Freifunk-Treffens vor. Gute Idee Korrektur, nicht mit Raspi, mit NodeMcu. Nach Anleitung auf luftdaten.info (SF)
*Lebt der Verein noch? Keine Beiträge eingezogen, keine ordentliche Hauptversammlung
*Es gibt einen Termin für die Mitgliederversammlung: 21. Juni 2017 19 Uhr - wahrscheinlich beim ASB
*Florian berichtet aus der letzten Vorstandssitzung
*Bei der Mitgliederversammlung wird ein neuer Vorstand gewählt
*weitere Veranstaltungen
*...
*Server "Sushi" bei Hetzner angemietet für neues Gateway "Uffschnitt"

====================================================================================================================

Offene Agenda 08.03.2017, 19 Uhr Holzturm (ganz oben)

*Vorstellungsgrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Wolfgang (Partenheim), Wolfgang Häuser (Gonsenheim), Frank, Ralf, Mitch
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten
*Kreisverwaltung Mainz-Bingen hat nun in mehreren Kreisgebäuden Freifunk
*Mehrere Knoten der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim
*Bäckerei Lüning hat auch zahlreiche neue Knoten
*Empfang scheint aber oft nicht so gut zu sein - wie sind die Geräte angebracht?
*Wir sollten mal wegen einer gemeinsamen Pressemitteilung anfragen, außerdem wäre es schön, wenn Lüning in den Filialen auf Freifunk hinweisen würde
*Sachstand Projekt Kastel (Bürgerhaus, Reduit, Ortsgemeinde)
*Mitch kümmert sich weiter, gibt aber noch nichts Neues
*Sachstand Unterkunft Große Bleiche
*Noch nichts Neues
*Sachstand Unterkunft Layenhof
*Nächster Schritt ist eine Höhensondierung, wie hoch ein Mast sein muss. Derzeit scheitert das aber noch am Wetter.
*Flüchtlingsunterkunft in Taunusstein
*Scheint es zu geben. Wurde wohl von Sebastian aufgebaut. Mehr wissen wir nicht
*Flüchtlingsunterkunft Zwerchallee und Wilhelm-Quetsch-Straße
*Dazu wissen wir nichts
*Goodbye Voldemort
*Das ZDF saniert das Dach des Gebäudes auf dem die Antennen der ZDF-Funkamateure stehen. Leider werden die Masten der Funkamateure auch nicht wieder aufgebaut, da die Integration der Masten in das Blitzschutzkonzept zu teuer wäre. Damit fallen auch unsere Voldemort-Funkstrecken weg. Alternativen sind erst mal nicht in Sicht
*Rückblick Rosenmontag
*Freifunk-Funknetzwerke für die Rettungsdienste scheinen geklappt zu haben. Der Standort auf dem Ibis-Hotel darf wohl auch dauerhaft genutzt werden. Genaueres wissen wir aber nicht, da das Projekt ziemlich komplett über Moritz lief.
*Infonewsletter für Einladungen zum Freifunk-Treffen nutzen?
*Keine Ahnung. Gibt es Abonnenten auf dem Newsletter
*Workshops (ggf. Feinstaubsensoren bauen)
*Stephan Forth hat einen Feinstaubsensor mit Raspi gebaut und stellt diesen gerne mal im Rahmen eines Freifunk-Treffens vor. Gute Idee Korrektur, nicht mit Raspi, mit NodeMcu. Nach Anleitung auf luftdaten.info (SF)
*Lebt der Verein noch? Keine Beiträge eingezogen, keine ordentliche Hauptversammlung
*Lebt wohl schon noch, aber es müsste mal wieder eine Mitgliederversammlung sein. Florian, Erik, Sebastian usw.: Wie ist der Stand?
*weitere Veranstaltungen
*...
*...

====================================================================================================================

Offene Agenda 08.02.2017, 19 Uhr im Hauptraum des Caritas-Zentrum Delbrel, Aspeltstraße 10, 55118 Mainz

*Vorstellungsgrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten
*Sachstand Projekt Kastel (Bürgerhaus, Reduit, Ortsgemeinde)
*Sachstand Unterkunft Große Bleiche
*Sachstand Unterkunft Layenhof
*Flüchtlingsunterkunft in Taunusstein
*Flüchtlingsunterkunft Zwerchallee und Wilhelm-Quetsch-Straße
*Workshops
*weitere Veranstaltungen
*...
*...

====================================================================================================================

Offene Agenda 11.01.2017, 19 Uhr im Hauptraum des Caritas-Zentrum Delbrel, Aspeltstraße 10, 55118 Mainz

*Vorstellungsgrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Stefan, Ronald, Andreas (aus Sprendlingen), Oliver, Sebastian, Erik, Frank, ab ca. 20 Uhr Mitch
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten
*DRK Gensingen (2 Knoten), in Sprendlingen selbst 15 Knoten
*Sachstand Projekt Kastel (Bürgerhaus, Reduit, Ortsgemeinde)
*Stefan schreibt Doku und versucht, die Verantwortung abzugeben
*Mitch hat über Stefan (MotorradClub) Kontakt zur Ortsverwaltung bekommen. Angeblich gäbe es schon einen Beschluss des Ortsbeirats pro Freifunk.
*Mitch kümmert sich weiter darum und sucht Mitstreiter, wenn es konkret wird.
*Sachstand Unterkunft Große Bleiche
*Betreiber ist wohl noch nicht bekannt
*Start wahrscheinlich erst Sommer 2017
*Sachstand Unterkunft Layenhof
*Kai hatte zuletzt Kontakt zum DRK, die einen Mast neben dem Gebäude zur Backbone-Anbindung bevorzugen.
*Zur Ermittlung der nötigen Höhe soll die Umgebung der DRK-Unterkunft mit einer Drone erfolgen werden
*Seit Mitte Dezember gibt es aber nichts Neues
*Flüchtlingsunterkunft in Taunusstein
*13.01. Installationsdurchführung ist geplant
*Malteser sind Träger (Sebastian koordiniert)
*Flüchtlingsunterkunft Zwerchallee und Wilhelm-Quetsch-Straße
*Unterstützung ist gesucht (Begehung und Planung)
*Erik schick Info rum
*Workshops
*Interesse ist vorhanden
*Sebastian steht gern als Referent zur Verfügung
*Workshopthemen
*Richtfunkstrecken
*Technikerfahrungen aus Richtfunkstrecken
*Gloun
*weitere Veranstaltungen
*Freifunk-Vortrag in Sprendlingen im Rathaus, Termin noch nicht entschieden (letzte Woche im Januar oder erste Februarwoche)
*Mögliche Vortragende: Mitch, Ggf. Sebastian, Florian (wird angefragt)
*23.01. Freifunk-Vortrag in der Heinrich-Böll-Stiftung Mainz
*Rosenmontagsumzug steht an
*...

====================================================================================================================

Offene Agenda 14.12.2016, 19 Uhr Jugendhaus Don Bosco, Am Fort Gonsenheim 54, 55122 Mainz

*Vorstellungsgrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Stefan (aus Feilbingert), Frank, Mitch
*Erklärung von Freifunk-Technik für Stefan
*Welche Geräte sind sinnvoll?
*Was sind Offloader?
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten
*der DAV hat im Alpenvereinshaus im, Mombach 2-3 Knoten aufgestellt (s. blog)
*Zahlreiche neue Knoten in Lüning Bäckerei-Filialen
*Kreisverwaltung Mainz-Bingen hat auch drei Knoten registriert, die in Kürze an den Start gehen sollen
*Sachstand Projekt Kastel (Bürgerhaus, Reduit, Ortsgemeinde)
*Stefan muss noch immer Berichte der Ortsbegehungen liefern und weitere Schritte einleiten
*Mitch hat über den Motorrad-Club Kastel (Adventsmarkt) nun auch einen Kontakt zur Ortsverwaltung Kastel. Bisher aber noch nichts neues.
*Sachstand Unterkunft Große Bleiche
*frühe Vorbereitungen laufen dieses Mal gut; vermutlich können wir ab Frühjahr mit 300 zusätzlichen User rechnen
*Sachstand Unterkunft Layenhof
*es geht vorsichtig voran: das DRK will die Möglichkeit eines Mastes auf dem Dach evaluieren
*hier sollte noch mal glatt gezogen werden, wer sich bei uns den Hut für dieses Projekt aufsetzt
*Leider sind wir heute zu wenige, um das beim Treffen besprechen zu können
*VG Nieder-Olm plant öffentliches WLAN - zunächst am Rheinhessenbad und am Rathausplatz N-O
*siehe AZ-Artikel: http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/vg-nieder-olm/vg-nieder-olm/freies-wlan-an-bad-und-rathaus-in-nieder-olm_17536875.htm
*VG-Bürgermeister Ralph Spiegler wäre als Ansprechpartner event. auch bei Veranstaltung beim RC Rhein-Selz dabei (siehe Infoabend beim Rotary-Club Rhein-Selz); zusätzliche Kontakte vorhanden?
*Es wäre sicher sinnvoll, den Bürgermeister mal direkt zu kontaktieren und um ein Gespräch zu bitten
*Freiwillige Feuerwehr Mommenheim nutzt Leih-FF-Anlage für Veranstaltung am Samstag mit Wehrleitern, Bürgermeistern und Landrat
*weitere Veranstaltungen
*Freifunk-Infoabend in Partenheim mit wenig Resonanz. Teilnehmer aus Mommenheim, Uffhofen, aber örtlich nur 4
*Freifunk-Info beim Rotary Club Rhein-Selz geplant für Februar/März 2017
*...

====================================================================================================================

Offene Agenda 09.11.2016, 19 Uhr Holzturm (ganz oben)

*Vorstellungsgrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Wolfgang, Frank aus Mommenheim, Stefan, Ronald, Markus, Florian, Mitch
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten
*Neues aus der Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen (Wolfgang)
*Verwaltungsgebäude als aktuelles Projekt
*Anfrage VG Gau-Algesheim analog Sprendlingen-Gensingen (Wolfgang)
*Wolfgang hat auf eine Kontaktanfrage hin einen groben Preisrahmen genannt und Gesprächsbereitschaft angeboten
*"Bastion Martin" auf dem Kästrich (von Ronald)
*Backhaus Lüning hat mittlerweile 10...12 Router in ihren Shops
*Sachstand Projekt Kastel (Bürgerhaus, Reduit, Ortsgemeinde)
*Stefan ist am Ball
*Sachstand Weihnachtsmarkt in der Reduit am 26./27.11.
*Stefan und Mitch sind am Ball
*Aufbau am 23. - 25.11.
*Sachstand Flüchtlingsunterkunft Wilhelm-Quetsch-Straße
*Staus unbekannt
*Sachstand: Backbone und Viprinet?
*Sponsoringvertrag für eine Viprinet-Box auf der Uniklinik wurde geschlossen
*Backbone-Gateway wäre damit möglich
*Im Gegenzug stehen wir für eine Case-Study zur Verfügung
*Sachstand: Hohe Gebäude der Stadt Mainz (Kai, Wolfgang)
*Sternwarte am Naturhistorischen Museum angedacht
*Kontakt zur Astronomischen Arbeitsgemeinschaft kann aufgenommen werden
*Wiederaufbau Flüchtlingsheim am Layenhof
*Mitch, Jan, Kai, Timo sind am Ball
*Freifunk-Infoveranstaltung bei der Heinrich-Böll-Stiftung in Mainz am 23.01.2017
*Stiftung für politische Bildung nahe der Partei der Grünen
*FF-Knoten im Einzelhandel: gibt es Werbung für FF bei den BaLue-FF-Knoten oder den Knoten von Baecker-Dries-Rheingau?
*Florian schreibt mal die IT-Leute von denen an
*Freifunk-Infoveranstaltung Partenheim 22.11. - 19h Gemeindehalle (Wolfgang, ....?...)
*alle Interessierten sind herzlich eingeladen
*Freifunk-Infoveranstaltung in Harxheim am 15.11. im Ratssaal der Gemeindverwaltung
*Mitch ist am Ball
*Freifunk-Infoveranstaltung bei der Landeszentrale für politische Bildung in Mainz am 24.11.
*Thema "Freie Netze"

====================================================================================================================

Offene Agenda 12.10.2016., 19 Uhr Holzturm (ganz oben)

*Vorstellungsgrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Florian, Wolfgang, Mitch, Stefan, Jan Ramroth, Markus, Nina, Timo
*Jan betreibt eine Homepage für Webcam-Aufnahmen in Mainz
*www.echtze.it
*Standorte: bei ihm Daheim (Kupferbergterrasse) und Planke Nord vom Gebäude 25
*Nina und Timo wollen Traben-Trarbach verfreifunken
*erster Meilenstein: Weihnachtsmarkt von Ende November bis Januar
*sehr guter Kontakt zum Bürgermeister besteht
*Timo meldet sich auf der Mailingliste, sobald der Termin für einen Infoabend und Ortsbegung absehbar ist
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten
*Wolfgang berichtet Verbandsgemeinde Spendlingen-Gensingen (Marktplatz, ...)
*Wolfgang berichtet von der Mombacher Straße: Rapunzel
*Sachstand Projekt Kastel (Bürgerhaus, Reduit, Ortsgemeinde)
*Bericht von zweiter Begehung (Mittelbau) ausstehend
*Hardwareliste als Vorschlag für Ortsvorsteherin ausstehend
*Anfrage wegen Weihnachtsmarkt in der Reduit
*Sollte kein Problem sein
*wolfgang höngt wieder ein entsprechendes Gerät auf
*Stefan kümmert sich
*Wiederaufbau Flüchtlingsheim am Layenhof
*Gewerbeverein hat angefragt
*Backbone und Viprinet
*Kooperation mit Viprinet zur Bündelung von 6 Anschlüssen ist in Vorbereitung
*ggf könnten wir in Walluf eine 100 MBit-Leitungen zu okayen Konditionen dafür anmieten
*Gespräch mit Startwerken
*Florian und Mitch haben einen Gespräch mit den Stadtwerken wegen deren WLAN- und Glasfaser-Plänen geführt
*Kein konkretes Ergebnis, aber wir wollen im Gespräch bleiben und ggf. ist ein Zugang zum Dach bzw. zu deren Glasfasernetz möglich. Aber nicht kurzfristig. Schaun wir mal.
*Ehrenamtsmesse in Mayen
*Stefan berichtet von der Ehrenamtsmesse Ende August
*War eine gute Veranstaltung
*weitere Veranstaltungen:
*Fachtagung Bürgerschaftliches Engagement in RLP am 28.10. (Infos über Milingliste)
*Erstes Freifunk-Treffen in Harxheim am 26.10. (Infos über Mailingliste)

====================================================================================================================

Offene Agenda 14.09.2016., 19 Uhr Holzturm (ganz oben)

*Vorstellungsgrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Markus, Barbarossastr. Mz
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten
*ASB
*ASB wurde von Florian und Moritz ans Backbone angeschlossen
*Redundante Richtfunktanbindung an Uniklinik, sowie Nanostation in Richtung neues Peng
*Zusätzich mehrere Knoten im Gebäude für Schulungsräume etc.
*Sachstand Projekt Kastel (Bürgerhaus, Reduit, Ortsgemeinde)
*Bitte berücksichtigen , dass sander ( FFWi ) mit dem Ortsbeirat Kostheim / Kastel schon Verhandlungen - Abstimmungen getroffen hat . Eine Abstimmung der Tätigkeiten ist dringend empfohlen .
*Stefan war vor einiger Zeit mit Wiesbadenern bei irgendeinem Treffen mit kommunal Verantwortlichen in Wiesbaden
*Freifunk Mainz war durch das Rockfield OpenAir schon mehrmals bei der Reduit aktiv
*Maßnahmen:
*Wir erstellen einen Projektverteiler
*Sander ist schon mit Leuten in Kontakt und auch bereit sich weiter einzubringen
*Wir klären mit Stefan, wie der Stand ist und ob er bereit ist, weiter mitzuarbeiten
*Eine Anbindung an den Holzturm ist möglich, aber dafür muss dauerhaft ein Richtfungerät am Holzturm aufgehängt werden
*Firmware für AKK
*Für AKK ist es egal, ob die Mainzer oder Wiesbadener Firmware dort verwendet wird
*Die Mainzer Firmware wäre aus unserer Sicht praktisch, um über den Rhein zu meshen
*Umstellung auf IPv6
*Umstellung wird demnächst vollzogen
*Zuvor müssen aber noch die Mainzer Knotenbetreiber mit hinterlegten Kontaktdaten informiert werden
*Florian schreibt die Knotenbetreiber an, sobald er die Adressen extrahieren konnte
*Freifunk für Traben-Trarbach - Aufbau eines FF-Netzes und ggf. eines eigenen Gateways mit Unterstützung aus Mainz
*Die Unterstützung des Bürgermeisters von TT ist Gewährleistet. Mögliche weitere Städte können folgen. (kann leider heute nicht Teilnehmen aber Frank Zimmermann kennt das Thema ebenfalls)
*Ggf. möchte TT sich den Aufbau und die Technik eines FF-Netzes bei uns abgucken und dort ein eigenes Netz vor Ort aufbauen
*Firmware
*Es gab im letzten Jahr hier und da mal Probleme beim (Auto)Update von einer älteren auf eine neuere Firmware, da es Wechsel im Firmware-Team gab und die Firmware von neuen Leuten signiert wurde.
*Ggf. sollten mehr Leute signieren dürfen.
*Müssen wir mal mit den Firmware-Entwicklern diskutieren
*WechseL war nicht das Problem
*Freifunk-Infoabend in Harxheim
*Am 26. Oktober stellen Mitch und Florian mit Manuel Höferlin in Harxheim Freifunk vor



====================================================================================================================

Offene Agenda 10.08.2016., 19 Uhr Eisgrub Mainz (Weissliliengasse 1, 55116 Mainz, 49.995223, 8.273362)

*Vorstellungsgrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Freifunk Westpfalz mit drei Personen anwesend: Little.Ben, Zaunei, Kunsi
*ansonsten: Stefan, Florian, Björn, Reza, Frank, Mitch, Moritz
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten
*Bericht zum Rückbau in der Kommissbrotbäckerei
*Mitch und Helfer haben letzte Woche alles abgebaut, was nach Freifunk aussieht
*ein Serverschrank wäre noch aus dem frei werdenden Bestand zu vergeben an Freifunk
*Bericht zum Ausbau beim ASB, Mombacher Straße
*Florian und Moritz waren vor Ort auf dem Dach und haben sich umgeschaut
*Hardwareplanung und Bestellungen folgen
*Bericht vom Workshop - Planung eines flächendeckenden Freifunk-Netzes
*Semesterarbeit einer Studentin des Medien im Auftrag der öffentlich rechtlichen Medien über freies Netzwerk
*zentraler Aspekt war die Abdeckung und der Kostenaspekt mit Eingrenzung auf die Mainzer Altstadt
*Nutzen für Freifunk könnte sein, Zugang zu den Medieninhalten der ÖR-Sendeanstalten zu verbreiten
*Bericht vom Infoabend in Mommenheim
*10 Leute waren anwesend
*Frank hat Freifunk vorgestellt
*Bürgermeister von Mommenheim hat Interesse an Freifunk-Projekten geäußert (Frank ist Ansprechpartner)
*Fun Fact: Zuhörer äußerten Ungläubigkeit darüber, dass Freifunk kostenlos angeboten wird (wo ist da der Haken?)
*Planung zum Freifunk-Treffen der PR-Gruppe
*Florian, Mitch, Stefan und Erik suchen den nächsten Termin (Mitch kümmert sich)
*Planung zum Freifunk RLP-Treffen + Workshop (läuft auf der Mailingliste schon was?)
*Mailingliste ist quasi-tot
*Erik hat Locations angefragt
*mögliche Termine: 24.09., 29.10., 15.11., 19.11.
*Peng bietet sich als Location an
*andere Möglichkeiten: Don Bosco Haus, New Identity AG im Zollhafen
*kombinieren mit 2^10 Knoten party ?
*aber RLP hat doch schon >1024 knoten!
*Planung zum Neustadt-Freifunk-Treffen
*Sachstand Projekt Kastel (Bürgerhaus, Reduit, Ortsgemeinde)
*Stefan ist in der Pflicht und wird in die Mailingliste berichten und die Hardwreliste aufetzen
*Sachstand Projekt Einzelhandel mit Stadt Mainz
*Florian berichtet
*zwei Gebäude im Visir: Gutenbergmuseum und Sternwarte
*Kontakt über die Wirtschaftsförderung/ Wirtschaftsdezernat
*am Sonntag, 14.08. ab 17:00 Uhr Rundgang mit Planung für die Altstatd (Treffen vorm Müller am Höfchen)
*Freifunk Infotreffen für Gewerbetreibende am 06.09. (Mitch wird berichten)
*Sachstand Projekt Aktionskiste / Event-WLAN
*Dennis Schröter hat eventuell neue Infos (nicht anwesend)
*Sachstand Projekt Backbone-Ausbau Heidelberger Cement
*Projektübergabe von Kai ist nocht nicht efolgt
*Sachstand Flüchtlingsprojekte
*vieles ist in der Pipeline, es finden sich aber nur schwer Freifunker mit freien Kapazitäten zur Koordination
*Layenhof-Nachfolgeunterkunft mit dem DRK
*Peter-Jordan-Schule
*Moritz und Sebastian sin aktiv
*Events:
*Rockfield Open Air vom 19. - 21.08. (Helfer gesucht)
*Stefan schreibt rum und organisiert
*Landesweiter Ehrenamtstag am 28.08. in Mayen (Helfer gesucht)
*Stefan schreibt Info rum
*Weinhöfefest in Harxheim (19. - 21.08.)
*Mitch ist im Gespräch mit dem Breitbandbeauftragten von Harxheim
*IPv6-Aktivierung: Wo klemmts?
*siehe Diskussion vorletztes Treffen und Mailingliste
*Frage ist, wie wollen wir hier weitermachen?
*Und vorallem WANN? <- Nein, die Frage ist erstmal OB und dann WIE. Das WANN ergibt sich dann daraus.
*ein Punkt: Kontakt E-Mail Adressen
*zweiter Punkt: Tracking vs. Erreichbarkeit
*Blogbeitrag mit Info zur Umstellung und Anleitung, wie man Kontaktdaten löscht
*Nachricht auf Mailingliste wird geschrieben
*alle Knotenbetreiber mit hinterlegter E-Mail Adresse werden informiert
*wo nur Telefonnummern angegeben wurden, wird angerufen bzw. SMS geschrieben
*Auch an Knotenbetreiber ohne E-Mail-Kontakt denken
*Florian kümmert sich um die Umsetzung
*Monatliche Erinnerungen für mainz@freifunk.net
*Muss das sein - so Klartextpasswörter per Mail?
*Florian stellt es aus (Nachtrag: erledigt)
*Fazit zum Freifunk-Treffen in der Kneipe (diesmal erstmals im Eisgrub)
*gern mal wiederholen, aber dann in einer Kneipe mit Freifunk (im Eisgrub gab's das offene WLAN direkt vom Versorger)
*Stefan will im Anschluss nochmal mit den Chefs des Eisgrub über Freifunk reden, mal sehen, ob da was geht
*positiv: Verorgung mit Getränken und Essen ist gesichert
*negativ: laute Umgebung

====================================================================================================================

Offene Agenda 13.07.2016., 19 Uhr Holzturm (ganz oben)

*Vorstellungsgrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Wer da: Florian und 5 Leute
*Projekt Event-Box
*Zusammenarbeit mit FFWI? (Peter)
*Vorteil: Nur einmal anschaffen -> Kosten bleiben dadurch 'gering'/einfach (~ 700€)
*Nachteil: Man muss die Kiste/Mast usw. rumfahren, damit beide Communities profitieren können. Stichpunkt: momentaner Standort in Wiki eintragen
*Projekt Aktionskiste
*Unterschied Aktionskiste <-> Event-Box (z.B. bei der HW)
*Aktionskiste mit nützlicher Hardware (Kabelbinder, Panzertape, Router, Netzwerkkabel etc.)
*wo deponieren? Bei Matthias in der Firma (wibros GmbH)
*Kiste mit Deckel und Wasserdicht (Eurokiste)(Stefan schaut mal)
*Bericht zum Ausbau des Schlosshofes
*Funktioniert gut - leider aktuell offline - muss mal von Mitch resettet werden.
*Aufsteller im Biergarten macht auf Freifunk aufmerksam
*Bericht zum Ausbau in der Kommissbrotbäckerei
*Es gäbe noch was zu tun, warten alle auf Mitch?!
*Wohnbau will das Gelände kaufen. DRK befragen, wie lange das noch läuft dort.
*Bericht zum Ausbau in der Housing Area Gonsenheim
*Backbone-Anbindung zur Uni läuft so vor sich hin, weitere Schritte könnten folgen. Aktueller Stand unklar weil Mitwirkende nicht beim Treffen dabei
*Bericht zum Freifunk-Treffen der PR-Gruppe am 04.07.
*Mitch & Stefan waren alleine zu zweit
*Aufsteller im Biergarten im Schlosshof,
*Eigenes Pad mit Ideen: https://pad.freifunk-mwu.de/p/ffmz_PR-Gruppe
*Regelmäßiges PR Treffen: Idee letzten Montag im Monat? Mitch macht doodle
*Projekt Kastel (Bürgerhaus, Reduit, Ortsgemeinde)
*Reduit: Planung für eine feste Installation laufen (Stefan)
*Status zu AKK Umgebung: wenig Resourcen vom FF-Team übrig zum Vorantreiben
*Nächste Events in der Reduit
*Rockfield Open Air (19. - 21.08.)
*Öffentliches WLAN in Mainz (Kooperation mit den Stadtwerken?)
*Wirtschaftsförderung will Freifunk pushen (Stadtratsbeschluss umsetzen: Freie Netze fördern), Stadtwerke erzählt was von geschlossenem Netz mit Einnahmen-Charakter - Zwei Welten prallen aufeinander
*Florian und Erik waren auf der PK der Stadtwerke - berichten über Details
*Standard-Darstellung der Karte (MapQuest nicht mehr möglich, siehe http://devblog.mapquest.com/2016/06/15/modernization-of-mapquest-results-in-changes-to-open-tile-access/)
*Mainzer Freifunk-Konferenz
*Eriks Vorschlag: Eine art Barcamp-Veranstaltung abhalten.
*Möglicher Ort: Altes Weinlager
*Einladungen für Communities in RLP
*Freifunk-Community für die Meenzer Neustadt
*Soll von lokal ansässigen Mitstreitern besprochen werden. Es wird ein Treffen geben
*Hinweis auf Info-Veranstaltung in Mommenheim am 13.7. , 19 Uhr Rathaus
*Kleine Diskussionsrunde über Auswirkungen eines produzierten Netzloops mit Meshblockade durch kleine Konfigfehler möglich.
*Bericht vom Planungstreffen zum landesweiten Ehrenamtstag am 28.08. in Mayen
*Stefan war am 29.07. in Oberwesel (muss das nächste Mal berichten und E-Mail mit Infos in Liste droppen)

====================================================================================================================

Offene Agenda 08.06.2016., 19 Uhr Holzturm (ganz oben)

*Vorstellungsgrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Stefan, Wolfgang, Denis, Florian, Tobias, Matthias, Sven, Patrick, Uschi, Günni, zwischenurch war Annika Wehrle von InZukunftMainz anwesend
*Projekt Kastel (Bürgerhaus, Reduit, Ortsgemeinde)
*Kontakt zu Christa Gabriel geht an Günni (für Bürgerhaus und Ortsgemeinde)
*Diskussion und Empfehlung zu IPv6 Aktivierung
*Entscheidung: Intranet oder Internet - Was will Freifunk Mainz sein?
*Umstellung des Traffics auf Freifunk-Rheinland Server für alle Gateways für IPv4 ist bereits erfolgt
*IPv6-Diskussion auf Mailingliste, im Blog verfügbar
*Hinweis auf Blogbeitrag erfolgt
*mit IPv6 verlieren wir die Intranet-Charakteristik nicht
*öffentliche Kontakt-E-Mail-Adressen und Statuspages kommen mit IPv6
*E-Mail an Knotenbetreiber sinnvoll (Pad dafür wird angelegt, Stefan macht's)
*Infoveranstaltung sinnvoll
*Einstiegshürden für (noch) Außenstehende werden herabgesetzt
*IPv6 vergrößert die Angriffsfläche - Information und Aufklärung sinnvoll
*das Feature IPv6 überwiegt gegenüber den Risiken
*Zugang zum Wissen (im Internet) in Zukunft (teilweise heute schon) nur noch über IPv6 möglich
*(IoT-)Geräte im Freifunk-Netz...
*Freifunk-Dienste auch im Internet erreichbar (Reichweite erhöhen)
*Freifunk ist ein experimentelles Netz, mit IPv6 zu spielen und es zu testen sollte ermöglicht werden
*Diskussion und Empfehlung zu persönlichen Mailpostfächern (@freifunk-mainz.de)
*Mailpostfächer mit Freifunk-Domain möglich für Freifunk-Aktive (z.B. Presseteam, Kontaktteam)
*die Kommunikation damit sieht zwar professioneller aus, aber eigentlich sollen sich Privatpersonen beim Freifunk engagieren und auch so wahrgenommen werden
*juristisch verantwortlich in der Verein
*Rundmail auf die allgemeine Liste erfolgt, dass die Möglichkeit besteht, Team-Pstfächer zu nutzen (Tobias macht's)
*Diskussion und Empfehlung zu Datenhaltung auf Freifunkknoten und Anzeige im Kartentool
*Status- und Nutzungsdaten würden einsehbar (Clientanzahl, Load, Gateway,
*Daten, die vom Knotenbetreiber angegeben werden, würden sichtbar
*RRD-Datenbank soll weg (frisst Ressourcen)
*Unschäfe bei langfristiger Datenerhebung bleibt erhalten
*neues Kartenbackend (Graphana) in Diskussion und soll scharf geschaltet werden (Matthias macht's)
*Diskussion und Empfehlung zur SSID-Wahl in AKK (Amöneburg, Kastel, Kostheim)
*Mainzer SSID an der Reduit für Richtfunk zur Uniklinik nötig
*Abschlussbesprechung OpenOhr - Wie ist es gelaufen - wo lagen die Probleme - was kann verbessert werden?
*leider keine Open-Ohr-Aktiven anwesend
*Performance-Probleme mit Offloader sollten mal untersucht werden
*Event-Box mit Hardware soll angeschafft werden (Konzept, Bestellung, Konfiguration)
*Pad anlegen (Denis macht's)
*Bericht zum Ausbau in der Kommissbrotbäckerei
*leider keine KBB-Aktiven anwesend
*Bericht zum Ausbau in der Housing Area Gonsenheim
*leider keine Aktiven anwesend
*Bericht zum Freifunk-Aktionstag am 04.06. im Rahmen der Initiative InZukunftMainz
*Annika Wehrle vom Aktionsbündnis zu Besuch beim Treffen
*PR-Material zusammenstellen: Tafel-Aufsteller (u.a. für Eulchen-Biergarten), Aufkleber, neue Flyer, Postkarten, Plakate (z.B. für Festivals wie Open Ohr, Rockfield Open Air)
*Eventuell etwas für den Biergarten: https://www.wir-machen-druck.de/Kundenstopper-Display-fuer-DIN-A1-doppelseitig-mit-Alu-Schnellwechselrahmen-spritzwassergeschuetzt-inklusive-Plakate,detail,19298.html
*Ist zwar nicht so nett wie die handbeschriebenen Tafeln im Biergarten, aber das könnte ich zumindest bedrucken - wenn Banner oder so doch noch möglich sind, wäre ich allerdings dafür (Mitch)
*Matthias hat Negativ-Aufkleber für hinter die Scheibe dabei
*Planungsgruppe wird angeleiert (mit Mitch, Stefan, Robert?)
*Homepage sollte neu designt werden (z.B. für mobile Endgeräte)
*Aktionskiste mit nützlicher Hardware (Kabelbinder, Panzertape, Router, Netzwerkkabel etc.)
*wo deponieren? Bei Matthias in der Firma (wibros GmbH)
*Kiste mit Deckel und Wasserdicht (Eurokiste)(Stefan schaut mal)
*nächste Events in der Rediut:
*Meeting of Styles - Graffiti Projekt (10.-12.06.) zeitlich nicht mehr möglich
*Feuerwerks-Open-Air (27.06.)
*provisorisches Setup wird konziepiert
*Wolfgang erstellt Hardwareliste
*Stefan klärt Verfügbarkeit von Strom ab
*Afrika Festival (02.07.)
*Rockside Ska-Festival (09.07.)
*ab hier ist Schluss für heute!!!
*Planung der Freifunk-Beteiligung beim Bauwagen Sommerfest am 11.06. an der Planke Nord
*Landesweiter Ehrenamtstag am 28.08.216 in Mayen
*Freifunk in der Mainzer Altstadt
*Mitch traf sich diese Woche den Mainzer Wirtschaftsdezernenten Christopher Sitte
*Ziel: Förderung öffentlicher WLANs in Kooperation mit Freifunk
*Freifunk-Infoabend für Gebäudebesitzer/Mieter wahrrscheinlich Ende Juli geplant
*Möglichkeit, das Konzept Freifunk vorzustellen (Unterstützer gesucht: Mitch)
*Landkreis Mainz-Bingen
*Freifunk-Gemeinde Harxheim
*Politische Radtour am 23.08.2016 gegen 13:00 Uhr in Mainz
*Matthias bietet das Vereinsheim der Mainz Athletics
*Tritonplatz oder Planke Nord werden auch vorgeschlagen
*Prefixe von Mailinglisten


====================================================================================================================

Offene Agenda 11.05.2016., 19 Uhr Holzturm (ganz oben)

*Vorstellungsgrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*11 Personen in der Vorstellungsrunde anwesend
*Hinweis auf Vereinsgelder
*Hinweis Florian: Wir haben Gelder auf dem Vereinskonto, die für Freifunk in der Region ausgegeben werden sollen. Bitte meldet euch, wenn ihr Projekte umsetzen wollt.
*Denis schlägt vor, dass er in der Gegend Öffentlichkeitsarbeit machen könnte, wenn im sozialen Brennpunkt der Verein Router für Bedürftige bezahlt
*Diskussion drüber ... Martin & Stefan wollen dort lokal mithelfen
*wegen Geldern -> Verweis auf Vorstandtreffen (am 25.5.2016 -> http://blog.freifunk-mainz.de/termine/)
*Hinweis auf Router für Refugees
*Wir haben noch 14 (kleine) Router für Refugees aus der Spende von TP-Link, die wir weiter verschenken bzw. zur Verfügung stellen. Bei Bedarf bitte melden.
*Hinweis ist angekommen; Selzen, GoHo, ...
*Planung OpenOhr 2016 (dieses Wochenende)
*Martin hat 6 Karten in der Hand und teilt diese aus (wer eine braucht, bitte morgen beim Aufbau an Ihn wenden)
*Zusammenfassung: 16:30 ist Aufbaustart
*Mitch bietet an, seinen Router WDR3600 (als Backup) und die Nanobeam vorzubereiten und ihn morgen zur Verfügung zu stellen.
*Martin bringt einen 841 mit
*Aufbau HC - Bildung eines Standort-Teams
*Kai stellt aktuellen Stand vor:
* er hat die Hardware organisiert, nun aber keine Zeit mehr, das Projekt weiter voran zu treiben.
*Eine neues Team hat sich gefunden und übernimmt von Kai.
*Notwendige Wartungsarbeiten Waldthausen
*Moritz ?
*Wir brauchen einen Freiwilligen, der diesen Standort mit einem Gluon Gerät ausstattet und betreut. Moritz nimmt besimmt gerne Hilfe an ;-) Mehr Infos bei Moritz
*Bericht zum Ausbau in der Kommissbrotbäckerei
*Mitch ist am konfigurieren / kämpfen eines Offloaders, um mehr Abdeckung zu erreichen
*Bauwagen Sommerfest und Sommerfestival (evt. Besuch von Marcel von PlatzDa?! wegen FF Präsentation am 11.06.2016 (Sommerfest) und am 26.-27.08.2016 (Festival))
*Martin & Stefan sind dabei
*discourse.org als Diskussionsplattform, um die Mailingliste zu entlasten, welche bei Diskussionen eh schnell unübersichtlich wird
*wir klicken uns einen Account bei forum.freifunk.net
*aktuelles Vorgehen zum Thema: Freifunk an der Reduit (bzw. Kastel, Kostheim)
*wir sind im Gespräch mit dem Kinder und Jugendzentrum, diese haben uns angefragt, ob wir dort eine dauerhafte Installation anbringen. Stefan betreut die Aktion und meldet sich, sobald es was Neues gibt
*Theaterprojekt "In Zukunft: Mainz"
*Der Tritonplatz wurde erfolgreich verfreifunkt
*Weitere Aktionen seitens des Betreiberkonsortiums (Theather Mainz, Hochschule, ++) geplant mit Einladung, sich als Freifunk-Community zu beteiligen und zu präsentieren
*Kultur-Radtour durch Mainz. Hier könnte Freifunk eine Station betreuen.
*Container auf dem Tritonplatz steht als Treffpunkt oder für Vorträge/ Workshops zur Verfügung.
*Robert packt weitere Infos und Termine dazu auf die allgemeine Mailingliste
*Freifunker aus dem Westerwald stellen sich vor und berichten über Umsetzungen. Waren am Anfang von Koblenz abhängig und sind nun eine eigene
* Community mit eigener Infrastruktur und Firmware.
*nächste Termine
*Rockfield OpenAir (19.–21.08.2016)
*Eventuell besteht bis dahin die feste Installation der Reduit
*Diskussion über Engagement von RWE (siehe Mailinglistenthread) und Umgang damit

====================================================================================================================

Offene Agenda 13.04.2016., 19 Uhr Holzturm (ganz oben)

Agenda (offene Liste, d.h. bitte tragt die Punkte ein, über die ihr reden wollt!)
Anwesend: wolfgang, Günter, Maximilian, Martin, Frank, Robert, Mitch, Florian, Jens

Es wird bemängelt, dass die IP zuteilung per DHCP sehr langsam ist. Auffällig ist dies in Online Spielen, welche eine permanente Verbindung benutzen.
Günther aktiv in Ebersheim hat einen 3D Drucker
Maximilian aus Harxheim Neuling
Frank aus Mommenheim Neuling aktiv mit DRK in Zornheim
Jens und Dirk sind Neulinge aus Bodenheim interessieren sich für die Umsetzungsmöglichkeiten in Ihrer Stadt. Sie wünschen sich einen VorOrt Termin um ein Konzept zu erstellen, was man idealer weise dort Umsetzen kann.

Wolfgang: es gibt ein Tool zum Planen von Reichtfunkstrecken mit Geländeschnitt.

*Vorstellungsrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Neues zur Freifunk-Karte
*Karte ist sehr wichtig für uns darum sind wir auf einen eigenen Server umgezogen, allerdings hat sich die Last nicht verringert, um eine Überlastung zu verhindern wurde der Statistik update Zyklus vergößert. Engültig sollte jedoch auf ein neues Statistik tool umgestellt werden. Karte und Statistik sollten unabhängig voneinander performen. Es gibt intern ein Test setup. Tobias ist dort aktiv.
*Firmware-Updates
*Die Updates waren erfolgreich. Wir haben den Beta Test beendet und die Version 0.3 wurde als Stable definiert. Die Grafik ist nun sehr schön. Gerade den Ansprechpartner hilft dies die aktuellen Daten den "Kunden" darzustellen.
*Es gab problem beim wechsel zwischen experimental und beta weil diese nicht als aktueller eingestuft wurde.
*Ein Hoch auf alle Aktiven !!
*Freifunk auf dem OpenOhr-Festival 2016
*findet statt vom 13. bis 16.05.2016
*Letztes Jahr dort Aktiv: Sebastian, Wolfgang, Mitch, Julius, Jan, frank, Patrick +++..
*Mitch ist dort an einer Podiumsdiskussion für Freifunk beteiligt. Er fragt an, ob sie wieder Freifunk auf dem Gelände haben wollen.
*Übrigens gibt es auf der Zitadelle auch eine Flüchtlingsunterkunft welchen von den Malthesern versort wird (Zuständig ist Herr Asadi, Sebastion hat allgemeinen Kontakt zu ihm)
*Helfer gesucht
*Kommunikation über events@freifunk-mainz.de
*Freifunk auf dem Rockfield OpenAir Reduit 2016
*findet statt vom 19. bis 21.08.2016
*Helfer gesucht: Stefan, Julius als Orga und Sven, Martin als Helfer
*Kommunikation über events@freifunk-mainz.de
*Freifunk für Flüchtlinge in Gonsenheim
*Aktueller Stand
*zwei vorort Termine gelaufen, gute Sicht zur Uni. Es gibt eine Glasfaserleitung zwischen den Gebäuden, diese enden jedoch in den Kellern. Gonsbach Kultur ist dort Vorort als Verein aktiv.
*Nächste Schritte
*Als nächstes wird ein Haus per Richtfunk angebunden.
*Helfer gesucht
*Kommmunikation über goho@freifunk-mainz.de
*Freifunk für Flüchtlinge in der Kommissbrotbäckerei
*Aktueller Stand: eine Funkstrecke steht aus
*Interessant wäre eventuell auch diesen Standort noch mehr an unseren Backbone anzuschließen, u. A. gibt es dort einen Serverraum, dies wäre eventuell interessant als Backbone-Gateway-Standort.
*Nächste Schritte
*Helfer gesucht
*Verwortlich: Jan, Mitch, Kai
*Kommmunikation über..kbb@freifunk-mainz.de
*Tritonplatz
*Aktueller Stand: Es gab eine Ortsbegehung und absprachen mit den Verantwortlichen.
*Nächste Schritte Aufbau
*Interessant wäre eventuell auch das Staatstheather, um den Vorplatz zu bestrahlen
*Verwortlich: Jan, Robert
*Kommmunikation über: events@freifunk-mainz.de
*Backbone-Ausbau
*Nächste Schritte: unser Backbone wächst und gedeiht, Schlosswalthausen ist leider zur zeit ausgefallen. Schlosswaldhausen sieht bis nach Waldhausen und wird auch von dort genutzt.
*Verträge sind bereit für Schlosswaldhausen und Zementwerk.
*Vom Zementwerk können wir weiter Reihnaufwärts zu gehen.
*Gebäude angefragt: Rheifeisen-Turm an der Schiersteinerbrücke hat uns geantwortet, diese treffen wir, um eventuell auf das Dach dort zu kommen.
*Hinweis auf Backbone-Liste
*Hinweis auf Backbone-Treffen
*Anfrage von uns für Zugang auf Gebäude von der Stadt Mainz noch Todo
*Freifunk für das Bruder-Klaus-Haus in Zornheim (Flüchtlingsunterkunft UMAs Unbegleitete Minderjährige)
*Freifunk im Bruder-Klaus-Haus
*FF in Zornheim allgemein / Anbindung an Mommenheim und Backbone Nieder-Olm/Mainz
*Stadt ist interessiert

Wirklich wichtig zu tun:
Öffentlichkeitsarbeit !


Agenda 10.02.2016., 19 Uhr Holzturm

Agenda (offene Liste, d.h. bitte tragt die Punkte ein, über die ihr reden wollt!)
*Vorstellungsrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Aktuelle Projekte
*
*Freifunk an Rosenmontag/Zusammenarbeit mit den Hilfsorganisationen
*Freifunk an Rosenmontag/Zusammenarbeit mit den Hilfsorganisationen
*Sehr gut angekommen, viel gelernt, viele Leute aktiv. Neues Thema war: wie behandeln wir die Daten der Malteser sicher in unserem Netz. Wir hatten eine WPA2 Verschlüsselung + VPN im Einsatz.
*Wir Unterstützen die Hilfsorganisationen gerne. auch in den kommen den Jahren. Wir sind beratend tätig und tuen natürlich was wir können.
*Prinzip: wer macht der macht, also wer motiviert ist etwas zu tun, der setzt sich ein uns setzt was um. Immer wieder schön zu sehen.
*Unsere Organisation über die eMail listen funktioniert.
*Kommisbrotbäckerei
*Wir sind dran und haben als Verein Hardware gestellt/bestellt.
*wir etablieren dort einen BackBone Standort.
*Layenhof/Waldthausen
*Der Vertrag war eigentlich schon fertig, Allerdings sind noch Fehler in der technischen Beschreibung aufgefallen und müssen verbessert werden.
*Heidelberger Zement
*Sonstiges
*Dokumentation unserer Anbauten ist wichtig und viele gute Anleitungen sind schon Vorhanden.
*Idee: wieder mehr Vorträge zu konkreten Themen. Eventuell im Haus Don Bosco ?
*Infomesse Ehrenamt
*Sehr erfolgreich . Den ganzen Tag lag alle vier von uns beschäftigt mit Interessenten. Visitenkarten wäre eine gute Idee. Es wurden auch einige Fotos gemacht.
*Eigene Server für karte
Hintergrund:
Auf der Admin Liste kam das Thema auf, dass die Karte auf eine Maschine mit höherer Performance sollte.

*Umstellung auf ipv6
Diskussion: wollen wir auf ipv6 umstellen ?
Es wird eine Diskussion darüber geben mit Diskussionsgrundlage.

Es gibt eine neue firmware als Beta, diese testen wir zur zur zeit.
U. a. wurde die Statusseite verbessert. Die Beta Phase dauert 4Wochen. Wir rufen dazu auf möglichst viele Router damit zu testen.


Es gibt eine Eigene email liste für Gonsenheim

Wir haben einige Spenden bekommen letztes Jahr.
Wir haben genügend Geld für Projekte und Aktionen also ruhig mal nachdenken, was wir noch tun können.


====================================================================================================================

Agenda 13.01.2016, 19 Uhr Vereinsheim der Mainz Athletics, Hartmühlenweg 3

Agenda (offene Liste, d.h. bitte tragt die Punkte ein, über die ihr reden wollt!)
*Vorstellungsrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Aktuelle Projekte
*Ehemalige Kommissbrotbäckerei
*Mehrere gute Treffen mit Verantwortlichen des DRK
*Freifunk (sowohl über Backbone-Anbindung als auch eigenen Anschluss) wird in Kürze umgesetzt
*Bestellliste geht bis Ende der Woche an den DRK-Geschäftsführer, der dann bestellt
*Installation dann ca. eine Woche später. Termin werden wir (Kai, Martin, Mitch) mit dem DRK verarbeiten und dann kommunizieren
*Alte Portland (neue Notunterkunft)
*Bis zu 120 Plätze geplant, Malteser betreuen den Standort
*Anbindung über Heidelberger Zement möglich?
*Info-Messe "Ehrenamt und Flüchtlinge" am 30.01.2016 in der Alten Lokhalle Mainz
*Florian hat den Freifunk Mainz e.V. mit einem Stand bei der Staatskanzlei RLP (Veranstalter) angemeldet
*Florian und Stefan schauen nochmal über verschiedene Poster, wählen aus und geben Druck frei
*Stefan fragt an, unter welchen Bedingungen vor Ort WLAN angeboten wird/werden kann und ob weiße Wand für Beamer vorhanden ist
*Messestand
*Wand für Poster, Tisch und Stühle werden gestellt
*Tischdecke, Beamer (?), Mehrfachsteckdose, Hardware zum Ausstellen nötig
*Umstellung der Gateways auf Backbone Rheinland
*Bericht vom Treffen der Backbone-Gruppe
*Kleine Nachlese vom 32C3? (Wunsch Stefan)






=====================================================================================================================

Agenda 9.12.2015, 19 Uhr Vereinsheim der Mainz Athletics, Hartmühlenweg 3

Agenda (offene Liste, d.h. bitte tragt die Punkte ein, über die ihr reden wollt!)
*Vorstellungsrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Anwesend: Ansgar (FF Mayen-Koblenz), NN (FF Mayen-Koblenz), Sebastian (FF Mayen-Koblenz), Florian, Mitch, Matt, Stefan, Martin, Arthur, Wolfgang, Dhiya
*Situation in Mayen-Koblenz und Mainz
*Florian stellt die Situation und den aktuellen Stand in Mainz dar
*Sebastian stellt die Situation in Mayen-Koblenz dar
*Flüchtlings-Projekte
*Ingelheim
*Ludwigsstraße
*Budenheim
*Komissbrotbäckerei
*Erste 80 Flüchtlinge sind da
*Martin und Eric waren bei einer Infoveranstaltung und haben sich als Ansprechpartner registrieren lassen
*Gespräche zu Freifunk gab es bisher nicht
*Layenhof
*Heute wurde dort aufgebaut
*Wormser Straße
*VDSL läuft vor Ort
*Es wurde nun noch ein weiterer Router aufgehängt (EG 4 Router, OG 3 Router)
*Kommunale Projekte
*Landkreis Mainz-Bingen
*Sprendlingen
*Nierstein
*Alzey
*Berichte aus Teams und Arbeitsgruppen
*Admin-Team
*Konstituierung Mail-Team
*Es gibt jetzt ein Mailteam und Martin ist dabei
*Konstituierung Web-Team
*Backbone
*Was gibt es Neues?
*Uplink



----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Agenda 11. November, 19 Uhr Jugendhaus Don Bosco
Ort: Am Fort Gonsenheim 54, 55122 Mainz

Agenda (offene Liste, d.h. bitte tragt die Punkte ein, über die ihr reden wollt!)
*Vorstellungsrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Übersicht Flüchtlingsunterkünfte
*Wir legen eine Übersicht an mit den aktuell bekannten Unterkünften, laufenden Projekten und Mitmach-Optionen
*Flyer für Flüchtlingsunterkünfte
*Wir wollen eine mehrsprachigen Flyer entwerfen (arabisch, englisch, deutsch)
*Florian kümmert sich um Text
*Willi kümmert sich um Übersetzung
*Mitch kümmert sich um Layout
*Routerspende TP-Link
*Wir haben von TP-Link über den Förderverein 15 Router gespendet bekommen, davon sind noch 12 abzugeben an Flüchtlinge oder Unterkünfte
*Bei Bedarf an Florian wenden
*Aktueller Stand Umzug Vereinsgateway
*Aktuell leider kein Stand bekannt
*Server sollte umgezogen werden
*Vielleicht hat Admin-Team den "unter der Haube" getauscht
*Aktueller Stand Anbindung Layenhof
*Jan koordiniert das Projekt
*Es gibt einen Projekt-Verteiler, auf dem alles organisiert wird
*Anbindung erfolgt über Backbone-Ausbau via Lennebergwald
*Florian klärt Vertragliches
*Zur Verteilung vor Ort müssen wir auf ein Gebäude drauf
*hierzu wird FW angefragt (Florian). Ansonsten wird Steiger gemietet.
*Aktueller Stand Anbindung Ingelheim
*Mitch ist Projektkoordinator
*Es gab einen Voorttermin in Ingelheim mit DRK und Vertreter der Evangelischen Kirche (Mitch und Florian)
*Mitch hat ein technisches Konzept erstellt
*Offloader steht auch
*Kosten ca. 1700€
*Kosten sollen übernommen werden
*Florian hat von Viprinet Zusage für Uplink mit Multichannel-Router
*Aktueller Stand Anbindung Wormser Straße / Heidelberger Cement
*Status unverändert. Vertrag ist eigentlich fertig, aber muss an HC geschickt werden
*Inzwischen leider schon sehr viele Ansprechpartner benannt unseerseits (Florian, ebastian, Kai)
*Florian spricht nochmal mit Kai
*Aktueller Stand Anbindung Ludwigsburger Straße 8
*Unterkunft dort nicht am Netz, aber gegenüber wohnt jemand, der Netz spenden würde (Martin)
*Mitch und Sebastian halten Kontakt mit Martin und Maltesern
*Es soll demnächst ein schnellerer Internetanschluss in der Unterknft (und bei Martin) gebucht werden
*Berichte
*Florian kann berichten vom Treffen in Sprendlingen
*Wolfgang, Mitch und Florian waren bei der VG-Verwaltung bei einem sehr konstruktiven Gespräch
*VG-Verwaltung hat großes Interesse und will jetzt selbst auch Freifunk anbieten in der VG
*Dabei unterstützen wir sie gerne
*Michael kann berichten vom Treffen mit den Schulmenschen der Kreisverwaltung
*Auch sie finden Freifunk super und prüfen Angebot von freiem WLAN an Schulen
*Mitch hat unsere Techniken vorgestellt und sie deren bisherige Anschlüsse etc.
*Es soll ein Pilotprojekt mit einer Schule geben. Dazu sollen die Schulleiter angeschrieben werden. Mitch hält den Kontakt.
*Fundraising-Idee gestartet auf www.zusammentun.de (RuV-Projekt). Wir brauchen hier Unterstützer, die für uns voten.
*Unsere Mailinglisten/Verteiler
*Florian schickt den aktuellen Stand nochmal rum
*<eure Themen>
*Nächste Termine








================================================================================================================================================

Agenda 14. Oktober 2015, 19 bis 22 Uhr im Jugendhaus Don Bosco
Ort: Am Fort Gonsenheim 54, 55122 Mainz

*Vorstellungsrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Einige neue Leute sind da und wir freuen uns :-)
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten
*Offenheim hat ein paar neue Knoten. Zwei Knoten allerdings noch als Offline angezeigt, obwohl sie scheinbar funktionieren.
*Auch in Heidesheim gibt es einige neue Knoten und weitere in Planung, vor allem zur Versorgung von Flüchtlingen
*Viel neues auch in Bingen. Sowohl "normale" Freifunk-Knoten als auch Sonderinstallationen wie am Flughafen Hahn und in Bad Kreuznach
*Aktueller Stand Umzug Vereinsgateway
*Der Server bei Manitu wurde wegen Übertraffic zu teuer. Wir kündigen ihn und wechseln zu einem Server mit Trafficflat bei Serverdiscount. Moritz kümmert sich um den Umzug.
*Aktueller Stand Projekt Layenhof
*Ende Oktober öffnet dort Landes-Flüchtlings-Erstaufnahmeeinrichtung. Kontakte zum Finther-Fliegerverein wegen Tower und Schlosswaldthausen wegen des Schlossturms, um so eine Anbindung an unser Backbone zu ermöglichen. Ggf. auch eine Anbindung über Voldemort möglich. Ansprechpartner ist Jan. Alles ist auf einem guten Weg, aber wir hängen noch in irgendwelchen formalen Schleifen.
*Aktueller Stand Backbone-Ausbau
*Witcom hat sich rückgemeldet und haben Interesse an einem persönlichen Gespräch. Juhu! Florian kümmert sich.
*Unabhänig/alternativ dazu wäre es cool, demnächst mal ein Treffen mit mit dem ZDV der Uni Mainz zu organisieren, um erst mal Kontakte zu knüpfen und so vielleicht auch bei denen Interesse an einer Zusammenarbeit zu wecken
*Vor zwei Wochen gab es ein sehr gut besuchtes Backbone-Infotreffen
*Die Verbindung Voldemort-NiederOlm ist noch in Arbeit. Irgendwelche Konfigurationsdetails passen noch nicht. Wolfgang ist aber dran und hofft in den nächsten Tagen erfolgreich zu sein.
*Ortstermin bei Heidelberger Cement hat stattgefunde. War ein sehr gutes Treffen und wir können dort wohl demnächst Backbone-Technik aufbauen. Begehung für Wartung ist grundsätzlich unkompliziert möglich (nach Sicherheitseinweisung und mit Helm)
*Telekom/Ansprechpartner/Zuständigkeiten (Mailverkehr der letzten Tage)
*Uns ist unklar, was die Telekom genau macht (außer Pressearbeit). Uns ist aber bisher nicht bekannt, dass die Telekom irgendwo in der Umgebung mehr macht, als normale Anschlüsse. Es gab einen sehr interessanten Mailverkehr zwischen Stefan Schürmann (Bingen) und einem Regionalbeauftragten von T-Systems. T-System hat darin deutlich gemacht, dass sie eigentlich nichts anderes wollen, als Komunen ihre Hotspot-Produkte zu verkaufen.
*Überall scheint aber deutlich zu werden, dass wir kaum irgendwo offiziell in Boot geholt werden, sondern immer nur dort ins Spiel kommen, wo es um unbürokratische Lösungen auf dem kleinen Dienstweg geht und von der Telekom nichts gutes zu erwarten ist
*Umgang mit Freifunk Rhein-Haardt / Thema "Freifunk Rheinhessen"
*Irgendwer von Freifunk Rhein-Haardt hat die Domain freifunk-rheinhessen.de registriert und tut so als sei er Ansprechpartner für Rheinhessen. Konkreter Anlass war wohl die Versorgung einer Flüchtlingsunterkunft in Alzey.
*Wir finden das Vorgehen irritierend, da weite Teile Rheinhessens bisher die Firmware von Freifunk Mainz nutzen. Wir warten mal ab, wie sich das entwickelt.
*Änderungen an der Firmware (nur noch ein Gateway)
*Bringt das eine deutliche Reduktion des Grundrauschens?
*Weitere aktuelle Projekte
*Treffen mit Landkreis-IT?
*Hat bisher noch nicht stattgefunden. Wahrscheinlich erst nach Beschluss des Kreistags
*Freifunk in Nierstein
*Mitch und Pi waren bei der Stadt Nierstein. Sehr positives Treffen Rathaus, wo es demnächst einen Freifunk-Knoten geben soll - und dann bald weitere an neuralgischen Stellen im Ort (Marktplatz, Bahnhof, etc.). Fortsetzung folgt.
*Wörstadt
*Versorgung von Flüchtlingswohnungen ist geplant, sobald es einen WLAN-Spender in der Nähe gibt.l Willy kümmert sich
*Nächste Termine
*Techniktreffen am 15.10.2015 (im pengland?) --> findet wohl nicht statt
*Nächstes Allgemeines Treffen am 11. November. Ort:




Agenda 9. September 2015, 19 Uhr im Holzturm

Ort: Holzturm (ganz oben)

*Vorstellungsrunde, wenn neue Leute anwesend
*Stefan von Freifunk-Bingen : Berichtet über bisherigen Stand Projekt "Flüchtlingsaufnahmestelle am Hahn" -
*Zusammengefasst: es wird HW zum Einsatz kommen, die mit den Mengen an Teilnehmern besser klar kommt
*Geld kommt von der Entwicklungsagentur RLP
*Admintreffen leider terminlich verbaselt.
*Für die Konfiguration muss noch eine Lösung gefunden werden. Diese sollte Freifunk-Konform sein. Darüber gab es unterschiedliche Ansichten über die diskutiert wurde. Dafür war auch das Admintreffen gedacht.
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten
*Es sind etliche neue Knoten eingetragen worden. z.B. Offenheim, Nackenheim II, Voldemort (Lerchenberg)
*Kurze Erklärungen zum Verständnis von Point to Point und Point to Multipoint Verbindungen mit leichten Abschweifungen
*Nachbericht Verfreifunkung des Rockfield OpenAir
*Rückblickend hat alles vom Auf- bis zum Abbau gut funktioniert. Anbindung über Holzturm Link
*Aktueller Stand Versorgung Flüchtlingsunterkünfte
*Wormser Straße
*Telekom kann schnelleren Anschluss liefern - Sebastian hat Kontakt
*Kontakt mit Zementwerk und einer anderen Firma besteht.
*Hahn
*Siehe Bericht von Stefan (1.1.)
*AfA Ingelheim
*Demnächst: mehrere Unterkünfte im Raum der VG Wörrstadt und VG Nieder-Olm
*Antennen-Wolfgang steht hier mit der VG in Kontakt
*Demnächst Treffen einer Flüchtlingshilfe-Gruppe wo Wolfgang informieren wird
*Kreisverwaltungsanfrage - Informationsfluss vorhanden. Verständnis auf der anderen Seite noch scheinbar noch nicht klar.
*Standort Waldthausen: auch hier besteht Kontakt. Ausarbeitung in Arbeit
*Standort Finthen-Tower / Flüchtlingslager am Flugplatz: Gerspräche laufen, Möglichkeiten besprochen soweit Umstände schon klar sind (Betreiber, Kosten...)
*Umstellung der Freifunk-Karte auf den Meshviewer
*Umstellung hat stattgefunden, Software wurde durch eigene Power bereits angepasst (Koordinaten bestimmen)
*Aktuelles aus der Admin-Gruppe?
*Frage: Wer ist eigentlich zur Zeit in der Admin-Gruppe. Info im Wiki wäre wünschenswert..
*Etwas mehr Transparenz wäre wünschenswert.
*Aktuelles aus der Backbone-Gruppe
*Voldemort-Verbindung ist wichtiger Schritt um das Mainzer Hinterland anbinden zu können (N-Olm, Partenheim)
*Kreisverwaltung - Gelegenheit Freifunk weiter ins Mainzer Hinterland zu bringen (Standorte in Ingelheim, Bingen u.a.)
*Florian hat noch etliche Firmen angeschrieben, wo wir wie bei einem RZ das Backbone besser anbinden können. Bisher hat sich noch nichts aufgetan
*Astronomen: HW ist bestellt.
*Gebäudewunschliste von uns ist bei der Stadt seit 3 Wochen aber noch keine Rückmeldung. Florian will sich in Erinnerung bringen
*Nächste Termine
*Backbone-Info-Abend mit Kai. Duddle zur Terminfindung ist noch offen.
*Treffen Florian mit der Kreisverwaltung steht an.


Agenda 12. August 19 Uhr im Jugendhaus Don Bosco

Ort: Jugendhaus Don Bosco, Am Fort Gonsenheim 54, 55122 Mainz

Start 19:15 bis 22:00, 12 Teilnehmer, +Julian vom Humanistischer Pressedienst - Protokoll Martin

Vorstellungsrunde und kleine Einweisung der Treffen von Florian

*Freifunk Bingen: Vorstellung, Stand unseres Ausbaus, Kooperation/Integration, Perspektiven (Manuel, Ruben, Stefan@freifunk-bingen.de): Florian beschreibt kurz das Mainzer Netz, Unterstützung für Bingen wird zugesagt. Stefan und Manuel sind für die Technik zuständig. Eigene Firmeware in Beta auf Basis von Mainz so weit fertig. Meshen mit Mainz möglich, Gateway soll angeschafft werden (Rechenzentrum, welches?Hetzner). Es soll an den Mainzer BB Gateways angedockt werden - Wie dockt man ein hetzner gate an den BB?. Alle sind für Homepage zuständig. Verein (Satzung Mainz wurde als Basis verwendet) soll nächste Woche gegründet werden wegen besserer Ansprechbarkeit. Bisher 8 Knoten online, soll stark beworben werden und später auf eigene IP-Range umgestellt werden. Eigenes Branding soll beibehalten werden, Mainz unterstützt das. Regelmäßige Treffen im Jugendzentrum sind geplant. Fettes Danke an die Admins für die Infrastruktur und fortgeschrittene Doku!
*Offenheim (Mattheus) ist interessiert und will sich informieren
*Meshviewer statt ffmap-d3 (alte Karte)?
*Funktionen:
*nicht vorhanden ist: Geo-Koordinaten Picker (könnte Matt implementieren, falls _unbedingt_ erwünscht) (Ist erwünscht, da sehr hilfreich) und Umschalten zwischen Communities. Matt arbeitet mit an dem Viewer (aber es gibt leichte Probleme mit dem Entwickler) - Beschluss: Alte Karte abschalten - Wann?
* Stattdessen kann man die "Was ist hier?"-Funktion von Google Maps nutzen oder ähnliches - muss man dann umrechnen? Nein, nur kopieren, wie zuvor auch, einfach mal ausprobieren
*Fehlende Funktion im Meshviewer: (Übersichtliche) Anzeige von Knoten, die keine bzw. identische Koordinaten haben (vergleiche Flüchtlingsunterkunft Elly-Beinhorn-Straße)
*1. Graphen-Ansicht (Das Auge oben rechts)
*2. Wenn alle Knoten _dieselben_ Koordinaten haben kann man da auf der Karte auch recht wenig machen ;-)
*Hintergrund:
*Momentan laufen auf dem Karten-Server 5 Backend-Instanzen für die Karten
*1x ffmap-d3 Mainz
*1x ffmap-d3 MWU
*je Meshviewer-Backend für Mainz, Wiesbaden + MWU
*jede einzelne erzeugt minütlich massig Load (durch Erzeugung der Statistiken verursacht, RRD - 20 Karten-Backends ohne RRD-Erzeugung parallel laufen zu lassen ist kein Problem)
*Server ist permanent überlastet (permanente load15 von 4)
*Server ist auch schonmal ausgetiegen, das nächste Mal ist nur eine Frage der Zeit
*Crash hat inkonsistente Daten hinterlassen, das zu bereinigen ist Spaß pur - not!
*Keine Alternativen
*performanteren Server ist vermutlich keine
*
*Weil die Karten VM schon auf einem performaten Host läuft -> i7-3770, VM hat 4 vCPUs
*Die Karten Backends auf mehrere Server verteilen ist auch keine Option, da auf dem Karten-Backend-Server Alfred im Master-Modus laufen muss (Aktuell ist Multi-Master Betrieb noch "broken")
*Lösung auf lange Sicht
*RRD-Statistiken durch etwas anderes ersetzen (muss nicht auf Karten-Server laufen)
*Wenn Mainz nur noch den Meshviewer einsetzt könnten wir uns gleich 2 Backend Instanzen sparen, Performance-Problem wäre etwas gelindert
*Werden die MWU Karten überhaupt noch benötigt?
*Was haben die für einen Mehrwert?
*Gesamtzahlen für Knoten und Clients sind schnell addiert
*Statistik-Graphen sind auf Wunsch auch bei Bedarf über beide Meshes erstellt (ohne zusätzliche Karte)
*SSL-Zertifikate für Freifunk-Webseiten: Bringt z.B. beim Anmeldeformular, Wiki und Blog eine Zertifikatsmeldung. Entweder für teuer Geld offizielle Zertikate besorgen, oder evt. im November über die Apache-Initiative, oder die beiden Lösungen unten
*https://buy.wosign.com/free/ (3 jahre)
*https://www.startcom.org/ (1 jahr)
*Letzte Absprachen Rockfield-OpenAir: Mitch und Stefan berichten, Mitch stellt Nanobeam für Verbindung zu Holzturm, Wolfgang hat das Setup konfiguriert und Stefan hat alle zugangsdaten, Freitag 10 Uhr gehts los bis Montag
*Veranstaltung Cronopios vom 02.08.: Leider gab es keine Besucher, Mailnglisten haben nicht funktioniert, Sonntag 15oo war wohl zu früh und zu sonnig
*Erfahrungen mit den neuen Gates: Zwei neue Gates im Juli, eines abgeschaltet. Immer noch große Ungleichverteilung. Da kein Admin anwesend ist gibt es hier keine weiteren Erkenntnisse
*Hoher Grundtraffic des Freifunk-Netzes (Ca. 2GB pro Tag, im April war es noch 1 GB): Mitch: Über die Batman-Software tauschen sich alle Clients regelmäßig aus und erzeugen so die hohe Grundlast. Eventuell mit nächster Gluon-Version wird Intercity-Meshing eingeführt für BB (unbestätigt). LTE Telekom bietet wohl keine Flatrate an (Mitch) sondern nachkaufbare Pakete
*Liegt in der Natur eines Layer2 Netzes (Broadcast/Multicast)
*Mit jedem Knoten (Gate, Router, VM, was auch immer) und jedem Client kommt zusätzliche Last dazu, das ist ganz normal
*Wenn es zu stark wird bleibt nichts anderes übrig als das Netz in mehrere Layer3-Netze zu teilen
*Keine Lösung: Irgendeine Art von Traffic zu sperren -> widerspricht dem Gedanken eines offenen und neurtalen Netz
*Twitter Automatisierung (siehe auch Punkt 2: Auf welche Map soll der Twitterlink zeigen, geht nur auf Meshviewer) Beschluss: Einbauen!
*Sonstiges: Wiesbaden hat neue FB Seite und gibt Gas, Nackenheim veranstaltet Treffen, Landkreis Bingen und Nierstein will Treffen und Vorstellung, IHK (eventuell Artikel in der IHK Zeitung für Freifunk) - Gateway direkt am BB anflanschen (Rechenzentrum gesucht) - Anfrage für Benefizveranstaltung, bisher kein konkreter Verwendungszweck für Flüchtlinge - Julian stellt ein paar Fragen für seinen Artikel (Was ist Freifunk, Probleme mit Providern, Gefahren, Zusammenarbeit mit anderen Communities, Finanzierung)



Agenda 8. Juli 19 Uhr Holzturm

Ort: Holzturm (Eingang an der Seite, dann ganz nach oben) - Zu Gast bei den DARC-Funkern

*Vorstellungsrunde, wenn neue Leute anwesend sind: Stefan, Florian, Wolfgang1, Martin, Robert, Mitch, Sebastian, Jan, Chrisopher
*Festlegung eines Protokollanten Martin, Start 19:25, Sebastian ab 22:00
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten: Ortverwaltung Neustadt (Erik), WasIhrWollt (Martin), Bagatelle ist noch im Umbau (beide requiriert beim Gartenfeldplatzfest) - Florian: Weitere Geschäfte sind angeschrieben, 2-3 Rückmeldungen
*Ereignisse / Berichte
*Sichtung Refugee-Base Wormser Straße: Uplink schwierig/unmöglich, vorhandener 3K Anschluß ist zu schwach, es sind aber auch keine höheren Anschlüße möglich. Evt. Telekom Hybrid DSL/LTE? (Sebastian und Mitch)
*Bürgerbeteiligungsausschuss der Stadtverordnetenversammlung: Freifunk Wiesbaden (Tobias+Günni) hat sich vorgestellt, wir waren mit 2 Mann dabei, Piraten haben Antrag gestellt, Antrag ging abgeändert durch. Es wird geprüft, ob Dächer zur Verfügung gestellt werden können, Werbung kann auf der Homepage der Stadt Wiesbaden gemacht werden.
*Turnhalle Peter-Jordan-Straße wird wieder in Betrieb genommen. Freifunk ist vorhanden, die Router müssen wieder eingeschaltet werden (Sebastian/Martin haben ein Auge drauf)
*Homepage Freifunk ist aktuallisiert
*Neues Firmeware-Update ab morgen bzw. in 3 Tagen, je nachdem ob genügend Signaturen zusammen kommen.
*Nächste Events
*Vorbereitung Rockfield-OpenAir (14.-16.08): Jan, Mitch, Stefan waren vor Ort, Testaufbau erfolgt beim nächsten Termin (evt. am Samstag)
*Vorbereitung Cronopios (02.08): Jan (Ignatius), Kai, Stefan, Ruben, Martin (Präsentation von Florian an Martin). Stefan: Flyer in Blocksatz und Absätze und Link Freifunk und korrektes Datum, Anzahl anfragen, Anmeldeliste soll Jan selbst machen (Stefan antwortet)
*Aktueller Stand Backbone-Ausbau (siehe Kais Mail), nächste Schritte: (Florian) Liste der Gebäude in Wiki, muss besprochen werden
*Aktueller Stand Malteser
*Aktuelles vom Admin-Team
*Mehr Bandbreite für das Freifunk-Netz - welche Möglichkeiten gibt es? Neue Gateways (Kaschu und Wasserfloh, insgesamt jetzt 4) gehen heute nacht online. Dannach nochmal schauen http://spinat.freifunk-mwu.de/traffic/
*Alle Florian Mails schicken.


Agenda 10. Juni 2015, 19 Uhr Holzturm

Ort: Holzturm (Eingang an der Seite, dann ganz nach oben) - Zu Gast bei den DARC-Funkern

*Vorstellungsrunde, wenn neue Leute anwesend sind: Martin, Stefan, Jan, Florian, Christopher, Sebastian, Wolfgang1, Mitch, Patrick (Pi), Tobias, Erik
*Festlegung eines Protokollanten: Martin, Start 19:30
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten: Unterhaus (1), Stadecken-Elsheim Flüchlingsheim (3), Ballplatz, Unverpackt, Hoffest Ülversheim (6)
Allgemein:15-20 Kneipen angeschrieben, Teilnehmer sollten irgendwie bekannt machen, daß sie Freifunk anbieten (Aufkleber, Aufsteller T oder Dreieck),
*Bericht OpenOhr: Sehr erfolgreich, Bandbreite teilweise etwas dünn, bis 350 Clients, zu wenig Präsenz der Freifunker (T-Shirt). Mehr Logging für Clientstatistik? Eventuell dauerhafte Installation (niedere Prio)? Postersession nicht so gut besucht aber durchaus Interesse, Besuch bei Juvente und Maltheser
*Bericht aus dem e.V.-Vorstand? Vorstandsitzung im Peng am 03.06.2015, Protokoll liegt vor; längere Diskussion über Passwörter Qualität (zwingend nur für Feifunk-Vereins Hardware, aber Richtlinien als Empfehlung); Zugriff auf Gateways bestimmt das Admin-Team, nicht der Vorstand; Adminkreis soll Kommunikation, Zugriffsrechte, Protokoll, Aufnahmebedingungen, Notfallmaßnahmen besprechen
*Bericht vom Admin-Treffen: vom 26.05.2015(?), Protokoll liegt nicht vor - Traffic wurde überschritten, Gateway musste abgeschaltet werden; Lösung zur Lastverteilung und Notausschaltung wird erarbeitet, evt. Providerwechsel? Neue Gluon-Version ab nächster Woche mit super neuen Features (http://gluon.readthedocs.org/en/v2015.1/releases/v2015.1.html#new-features); Neue Gateways (insgesamt 4.) werden von Sebastian und Markus in Betrieb genommen
*Bericht zum Backbone-Ausbau: evt. Ziegelei (Sebastian und Erik klärt), Universitätscampus SB-II-Gebäude und ZDV (Erik, Sebastian), Hochhäuser am Volkspark (Erik über Linke vielleicht), Sektorkarte mit Winkeln stimmt nicht (Kai?)
*Werbematerialien: Pressemappe sollte zusammengestellt werden
*Flyer: Mehr Bilder, kein Mitgliedsantrag, weniger Text, Blocksatz, Freifunk Rheinland hat jede Menge Material im Wiki
*Aufkleber: Rund und eckig (werden noch geschnitten (Martin)
*T-Shirts: Liste geht zur Zeit per Mail rum (Erik)
*Nächste Events
*Planung Rockfield-Festival: Reduit am 14.-16.08.2015, Betreuer sind Stefan, Mitch, Patrick, Martin, Access Points von Julius; Uplink via Uni und ggf. noch Holzturm
*Gartenfeldplatzfest: 2-3 Router sind vorhanden, aber eventuell zu geringe Kapazität, Bagatelle macht mit (Sebastian (Sa), Erik, Martin, Wolfgang2, Stefan Lux), Julius könnte sein APs auch hier zur Verfügung stellen
*Planung Cronopios: Ist in Bearbeitung (Martin); Router werden für Verlosung gekauft (Martin), Flyer und Matarial sind vorhanden
*Freifunk Neustadt: SPD Veranstaltung Gewerbetreibende Neustadt (Erik), 24.06.2015, 19:30 Caritas-Zentrum Deprel (Aspeltstrasse)
*Freifunk-Stand / Messestand als mittelfristiges Vorhaben? (Stefan): Stand für ca. 500 €, oder einfach nur Tisch mit Plakat, evt. Pavillion; Banner in Farbe wird stark befürwortet; im besten Falle leihen wir uns den Krempel bei befreundeten Orgs aus, wenn wir das nur 1x oder 2x im Jahr nutzen wollen.
*Routerempfehlung: TP-Link 841ND (klein) ca 19 €, TP-Link TL-WR1043ND ca 45 €, TP-Link 4300

Ende 22:00



>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Alte Agenda vom 13.Mai 2015, 19 Uhr

Ort: Holzturm (Eingang an der Seite, dann ganz nach oben) - Zu Gast bei den DARC-Funkern

*Vorstellungsrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Festlegung eines Protokollanten Sebastian
*Flyer: Florian berichtet: Daniel hat die Flyer gesetzt, Bestellung rausgeschickt. Sollten nächste Woche kommen.
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten
*Diverse aus dem GIT
*Alte Ziegelei
*Vorschlag fürs Freifunk Advisory Council
*Sebastian
*Bericht vom Treffen mit Stadtverwaltung sowie zweiter Termin mit Amt für Wirtschaft und Liegenschaften
*Florian berichtet: Auf Einladung des Sozialdezernats gab es ein Treffen mit 12 Leuten. Sozialdezernat, KDZ, Liegenschaften, Thema Versorgung der Flüchtlinge. Unterscheidung von Dächern/Backbone und Netzwerke.
*Zweiter Termin letzte Woche: Nicht viel neues. Informationsabgleich über potentielle Standorte in öffentlicher Hand ist geplant. Wünsche werden gesammelt und rückgemeldet. Hier ist das entspr. Pad zum Sammeln von interessanten Gebäuden https://pad.freifunk-mainz.de/p/wunschliste_antennenstandorte
*Bericht aus der Vorstandssitzung und aktuelle Anschaffungen: Treffen im Hackerspace CCC Wiesbaden. Ausgaben wurden an die Mailingliste gepostet. Derzeitiger Kassenstand 1600 €.
*wireless Community Weekend (14.5. bis 17.5. in Berlin) wir unterstützen das mit 100€.
*Bericht Backbone-Ausbau An Mast 2 wurden 2 weitere Nanostations und ein NanoBeam installiert.
*Letzte Installationen:
*UNI-Abschluß? Liste der Stromverbraucher erstellen und an UNI melden. (dafür braucht man doch keinen Uni-Abschluß! Das kann man auch mit Abitur ;-)
*UNI-Campus - still ruht der See nach Infoveranstaltung? Erik kümmert sich weiter drum.
*Ausbau Lerchenberg: Thomas war 5 Wochen out of office - Es geht demnächst weiter
*Ausbau Nieder-Olm: Geräte liegen schon darum und warten darauf konfiguriert zu werden. Wissen fehlt und Gegenstelle Lerchenberg. Wissen wird eingetrichtert :-)
*Anbindung Sternwarte in Klein-Winternheim: Jan, Florian, Moritz waren da. Erstmal geht es um Kleinwinterheim
*Vorstellung der neuen Map: Die neue Map ist eindeutig besser und moderner, Einfache benutzer sollten eine vereinfachte Version haben ohne details und im Geomodus starten.
*Planung Events
*Hinweis auf neue Mailingliste events@freifunk-mainz.de
*Planung OpenOhr 22. - 25. Mai Begehung notwendig, damit wir sehen können, ob wir die Uniklinik nehmen können...
*stijl-Messe (julius' Hardware ist für den Event eingeplant) 30. u. 31. Mai
*Planung Rockfield OpenAir (im August)


....


19.03.2015
Protokollant Sebastian
Anbindung UNI - Lerchenberg - Nieder-Olm:
Bitte als Standortbezeichnung immer NUR als Lerchenberg bezeichnen
Es gibt dort schon eine gewisse Infrastruktur mit HAMNet
Es gibt noch Möglichkeiten andere Richtfunkstrecken mitzubenutzen:
Kastell Abraham Lincoln Str.
Groß Gerau (evtl. weiter nach Darmstadt)
Von der Richtung her: Rheingau, Wiesbaden, Frankfurt möglich.
Als CPEs sind Nanobeam AC 19 vorgesehen.
Diskussion über das problem mit Inter-Community routing
Bonfatiuskirche: Wolfgang 2 hat nochmal nachgefragt. Wolfgang 2 ist da im Chor, wir müssten mal einen Termin machen. Am besten fragen wir den Erik...
Passwörter für Backbone-Nodes: wir wollen in Zukunft ein WPA Passwort pro Standort haben.




Agenda 11. März 2015, 19 Uhr

offen seit 18:30

Ort: Holzturm (Eingang an der Seite, dann ganz nach oben)

*Vorstellungsrunde, wenn neue Leute anwesend sind: 2 neue Gesichter
*Festlegung eines Protokollanten Der der es immer macht (Sebastian)
*Vorstellung neuer Freifunk-Knoten (Es gibt einen neuen Backbone link in Mombach)
*Bericht über den Backbone. Wir brauchen weiterhin hohe Standorte. Michael schlägt das Kettler Kolleg vor, da könnten wir wahrschienlich aufs Dach.
*Sebastian berichtet über den letzen Stand bei den Maltesern. Er berichtet auch über den Besuch bei Juvente in der Willhelm Quetsch Str.
*Standort ZDF: Thomas hat angefangen Pläne zu machen. Das get also seinen Weg... Wir suchen weiterhin hohe Punkte.
*Sebastian berichtet über das neue Mitgliedsbeitrittsformular, es ist zu ca. 75% fertig.
*Diskussion über zu verwendende router, der wdr3600 wird wohl bald eingestellt.
*Nachbarschaftsflyer für die Neustadt: In der Neustadt gibt es jetzt ein kleines gemeshtes netz
*Wolfgang hat ein paar kleine Änderungen an der Homepage vorgenommen (alte Links entfernt etc).
*Nodes im alten Freifunk: Wir kennen eigentlich alle, derzeit sind nur noch wenige aktiv.
*Nächste Woche ist Techniktreffen im Peng am Do 19.3. ab 19.00. Um 18.00 Uhr davor ist Backbonetreffen mit Thomas wegen ZDF.
*Florian wurde von einem Sprecher der EPD (Evangelischer Pressedienst) kontaktiert, der will einen Artikel über Freifunk in Mainz schreiben.
Ende der Veranstaltung: 21:48







*Agenda 11.02.2015

Zeit: 19 Uhr
Ort: Holzturm (offen seit 18:15)

Tagesordnungspunkte
*Vorstellungsrunde, wenn neue Leute anwesend sind: 2 neue Gesichter
*Festlegung eines Protokollanten: Sebastian, Wolfgang
*Richtfunkstrecke im Wald (bei Waldalgesheim, Alex) : Diskussion anhand von mitgebrachten Plänen. Schwierige Lage. Lösungen eruiert.
*Masterarbeit: Jammer für WLAN und Mobilfrequenzen.
*Bericht zur Public-Beta-Phase
*Phase erfolgreich abgeschlossen? Alle Tests sind abgeschlossen, aber die MTU passt nicht zur im aktuellen Gluon Fassung benutzten Batman Packet-Größe. Lösungsmöglichkeiten müssen beim nächsten Technik-Treffen besprochen werden. Ist in Gluon schon gefixt ... Gluon V2015.1
*Gibt es noch ein neues Firmware-Release? Ja, mit dem Stable wenn wir produktiv gehen.
*Bericht vom letzten Admin-Treffen: Themen: Packet-Größe/MTU/Batman, Richtfunkstrecken, ???
*In Zukunft Zusammenfassungen auf die Haupt Mailingliste.
*Erik fragt nochmal nach wegen Freifunk Rheinland Exit. Störerhaftung (Zum 100. Mal: Abmahnungen werden durch Rheinland e.V. gehändelt). Es ist nicht neues passiert, Alex erzählt von Erfahrungen der Zwiebelfreunden e.V. vielleicht kann man da nochmal nachfragen. Was hast Rheinland Exit mit Zwiebelfreunde e.V. zu tun? Tor ist keine Lösung für Freifunk...
*Jeder der dazu Fragen geklärt haben will, hier sammeln: http://pad.freifunk-mainz.de/p/rheinland_backbone
*Bericht zum Backbone-Aufbau: Aktuelle Baustelle auf UNI-Hochhaus. 2 Standorte auf dem Dach mit 100 Mtr Glasfaserkabel verbunden. Standort 2 Antenne aufgehängt. Noch kein Strom aktuell. Termin mit dem Elektriker wird ausgemacht nach Fastnacht. Gegenstellen: Hartenberg, Neustadt, Holzturm. Test mit Nano-Beams zwischen Peng und UNI gemacht. Leistung jetzt 300 Mbit. Standort 2 wird dann am Do. 19.2 online gehen, wenn der Elektriker den Stromanschluss gemacht hat. Wir haben im Moment nur eine Antenne drauf, Frage nach der ausrichtung. IBM Gebäude hat evtl. Bedarf, aktuell aber nicht. WIr wollen noch photos machen, Zeichnungen der Leitungen anfertigen. Wir brauchen noch mehr Nanostations für Standort 2.
*Bericht von der Besichtigung Uni/SBII : Erst skeptisch, nach Erklärungen aufgetaut. Präsident selbst steht auch hinter dem Projekt. Eindrücke nach Besichtigung müssen noch festgehalten werden. Fotos wurden gemacht. Installationsmöglichkeiten wurden besprochen. Alle Richtungen sind verfügbar. Mustervertrag wird überlassen zur Stellungnahme.
*Bericht vom Event-WLAn auf der Stijl: Laut Julius Mails fand die Versorgung mit freiem WLAN wieder guten Anklang. Nächstes mal sollte der Uplink wieder über Freifunk laufen.
*Vorstellung neuer Knoten
*Flüchtlinhsunterkunft Zwerchallee: Stiftung Juvente betreut dort. Freifunk über einen Knoten mit Aussenantenne. Starker Betrieb.
*Don Bosco Haus (BDKJ/BJA): Seit einer Woche auch ein Knoten dort. Jugendverbände sind Nutzer. Spitzenwerte von 20 Nutzern wurden aktuell beobachtet. Spätere Nutzung des Gebäudes zum weiteren meshen nicht ausgeschlossen.
*Nächste Termine
*Mitgliederversammlung des Freifunk Mainz e.V. am 26. Februar 2015 um 19:30 Uhr im Pengland: https://wiki.freifunk-mainz.de/w/Verein/Mitgliederversammlung_2015
*Rockfield Open Air am 14. und 15. August 2015: Jan hat kontakt, sollten wir schonmal einplanen.
*Open Ohr 22.-25. Mai 2015: Florian hat einen Kontakt. Wir wollen denen nicht hinterher laufen, deswegen warten wir erstmal ab. Wir könnten da einen Infostand machen, Florian E. kümmert sich darum.
*ASta-Sommerfest? Auch ein Infostand?
*Gartenfeldplatz-Fest? Florian E. kennt Benutzer der Batterie, fragt die mal nach. Stand aufstellen? Wolfgang2 und Eric wohnen da in der Nähe
*Sonstiges
*Hinweis auf Inventarliste: https://wiki.freifunk-mainz.de/w/Verein/Inventar
*Partenheim Umstellung auf GLUON erfolgt am 19.-21.Feb.
*Alex schlägt ein neuen Node vor bei der Sportjugend RLP vor, er kennt die Leute dort. Mögliche Ziele: Rheinufer vlt. Skatepark
Ende: 22:15

*Agenda 14.01.2015

Tagesordnungspunkte:
*Vorstellungsrunde, wenn neue Leute anwesend sind
*Gast: Studentin Hellena informiert sich im Rahmen einer Uni-Arbeit über Freifunk. Es soll eine Radiosendung entstehen. Erster Eindruck..
*06.02.15, 15-17 Uhr, Radio Rheinwelle
*Festlegung eines Protokollanten
*Wolfgang! Sebastian!
*Statusbericht zur Public Beta Phase
*Wie läuft's? Bis jetzt sind keine Erheblichen Probleme aufgetreten. Es gab einen Ausfall, der mit IC-VPN zu tun hatte. 59 Knoten
*Was ist noch zu tun? Wo wird noch Unterstützung gebraucht? Admintreffen ist nicht zu stande gekommen. Gluon-Flash-Dokumentation muss noch fertiggestellt werden, bis jetzt nur im Wiki. Muss noch auf die Homepage. Wolfgang überträgt die Anleitung in die Homepage und aufs Blog (als Seite oben). Erik will ein Youtube Video vom Auspacken bis zum online gehen nächste Woche produzieren. Evtl. die Homepage erweitern um die gluon Anleitung. Extratreffen zur Website solle anberaumt werden. Gluon stable ist derweil erschienen. Start des offiziellen Betriebes am 1.2. auch wenn nicht alle Testcases abgearbeitet sind.
*Diskussion über die SSID im neuen Netz ("mainz.freifunk.net" oder "Freifunk Mainz")Abstimmung: 5:0:2 Freifunk Mainz:mainz.freifunk.net:Enthaltungen. Damit ist Freifunk Mainz gewählt!
*Umstellung uberspace-Bezahlung (bereits beschlossen) Uberspace hatte Frieder eingerichtet, er soll sich mal melden, damit der Verein das bezahlen kann.
*Umstellung VPN-Dienste-Bezahlung auf Vereinskonto (bereits beschlossen) Florian klärt mit dem Finanzamt, ob wir definitiv keine Rechnung brauchen.
*Statusbericht zum Backbone-Aufbau auf dem UNI-Hochhaus, Augustusstr. In der Vorstandssitzung soll eine Regelung getroffen werden, dass kleinere Ausgaben direkt zurück gezahlt werden können.
*Was wurde bisher gemacht? Installiert ist der Mast für die Stadtseite (Nord-Ost), zwischen Nord-Ost und Süd-West sind 2/3 der Kabel verlegt. Material ist weitesgehend da. Feuermelder müssen in der Woche abgeschaltet werden. Die Absprache klappt sehr gut mit dem Herrn Bender. 3 Nanostation hängen, 2 sind in Betrieb. Kai linkt schon da hoch. Sebastian hat da einen Uplink eingerichtet, der ist auch nur für Wartung gedacht.
*Gibt es einen Vertrag? Bis jetzt wurde noch nichts komuniziert. In einer Mail gibt es eine Absprache zum Strom. Wir bezahlen pauschal anhand der Leistungsaufnahme. Es müsste dann den mal gemeldet werden, welche Hardware in Betrieb da ist. Der Vorstand soll bei der Vorstandssitzung mal darüber reden und die Position klären.
*Was ist noch zu tun?
*Anbringen des neuen mastes an Standort 2
*Konfigurieren der Switch
*finales konfigurierne der Firmware fuer den Gluon master
*Verlegen des Kabels zwischen Standort 1 und 2 (Kabel kaufen)
*Switch bestellen fuer Standort 2 Toughswitch ~150€ Antrag für Freitag an den Vorstand.
*Wie kann man helfen? Wir brauchen noch Kabel, doppel CAT-7, Abnahme/Anschluss vom Elektriker, weitere Standorte auftreiben! Eric->DGB
*Termine 2015 mit Event-WLAN
*Open Ohr (am 22-25.5. in der Zitadelle) wir warten auf Anfrage von denen, wir könnten einen Stand machen.
*Stijl (7-8.2. Postlager) wer mitmachen will, bitte an Julius wenden.
*Rockfield-OpenAir (steht noch kein Termin fest) kontakt kommt über Jan Zustande
*AStA Sommerfest: Erik?
*Geomap Ansicht bei Erstanzeige auf Mainzer Ausschnitt festlegen
*Ist momentan ziemlich weit gefasst aufgrund der Hunsrücker Knoten Mainzer ansicht soll auch nur Mainz drin haben. MWU alles.
*Teilnahme am Internet Backbone des Freifunk Rheinland e.V. (Ablösung des Modells "Internet über VPN ins Ausland") Es gibt 3 große Standorte in DE an der große Hardware steht.
*Policy muss bei Teilnahme akzeptiert sein: https://forum.freifunk.net/t/rheinland-backbone-documents-and-policies/1054
*Abmahnungen händelt Freifunk Rheinland e.V.
*Sonstiger Abuse wird über ein Ticketsystem an uns durchgereicht
*Die Passagen mit den Anwälten beziehen sich auf Freifunk Rheinland e.V. intern, nicht relevant für Community
*Teilnahme ist kostenfrei (es darf aber natürlich gespendet werden)
*2 Operatoren müssen genannt werden (RIPE Handle Admin-C, technische Ansprechpartner für Anbindung sowie Ticketbearbeiter, siehe Abuse)
*IPv4
*IPv6
*IPv6 Kopplung des Freifunk Netzes mit dem Internet muss diskutiert werden
*Ende-zu-Ende Kommunikation
*Geräte/Clients im Freifunk Netz wären direkt aus dem IPv6 Internet erreichbar (z.B. Statuspages der Knoten)
*Sensibilisierung der Nutzer erforderlich
*Beispiel Freifunk Hamburg: http://graph.hamburg.freifunk.net/alfred/alfred.html
*Bei Klick auf den Knotennamen wird die öffentliche IPv6 Adresse des Knotens aufgerufen und die Statusseite angezeigt (Wenn man IPv6 hat versteht sich)
*Die Community soll entscheiden ob das gewollt ist
*Da Freifunk Rheinland e.V. entweder "nur IPv6" oder "IPv6+IPv4" anbietet ist "nur IPv4" keine Option
*Entscheidung der Community gegen IPv6 würde Teilnahme am Freifunk Rheinland e.V. Backbone im Gesamten verhindern
*Fragen:
*Warum wendet sich ein Abmahner an FF Rheinland und nicht an uns?
*Könnte es sein, dass Abmahnungen trotzdem bei uns auflaufen?
*Werden diese dann trotzdem durch Freifunk Rheinland gehändelt?
*Wir brauchen eine Liste von Fragen, die mit Freifunk Rheinland geklärt werden müssen.


*Agenda für 10.12.2014
*
18 Uhr Holzturm (ganz oben)

*Vorstellungsrunde, wenn neue Leute anwesend (6 Leute, da, 2 neue, Gabriel kommt etwas später)
*Festlegung eines Protokollanten: Sebastian
*Statusbericht Gluon Release : Seit dem 1.12. in öffentlicher Beta. Autoupdate hat funktioniert. 3 Gates: Vereinsserver, Frieder, Tobias. Wir verwenden Gluon Master, wir warten auf das neuste Gluon stable, was hoffentlich noch in der Beta Phase passiert. Wolfgang hatte eine Issue mit Internetzugang, konnte das aber nicht reproduzieren. Lan Meshing geht noch nicht, feature request gibt es, sieht im Moment düster aus, da jeder Router eine andere switch-config hat. Es gibt eine Anleitung in gluon github, Frage ist, ob so was ein Update/Reflash übersteht.
*Public Beta => Tester gesucht. Entwurf für Anleitung von Wolfgang, ist noch nicht verlinkt. 2 Monate Testphase. Es sind bereits 27 Konten online, die exit nodes haben seit begin der Beta 160GB ins Internet geroutet.
*Statusbericht Backbone-Aufbau (Backbone-Team) Team für den Backboneaufbau, es gibt eine Mailingliste bb@freifunk-mainz.de. Bis jetzt keine Treffen, im Moment wird über die Installation an der Uniklinkik diskutiert. 5 GHz wird für das Backbone verwendet, es gibt in der Nähe ein Wetterradar, Kanal 128-132 sollten wir meiden. Der Stadtrad hat vor 1 Monat beschlossen, das die Verwaltung prüft, welche Häuser wir zur Verfügung gestellt bekommen können.
*Planung Freifunk für Refugees auf dem Hartenberg Verschiedene Fraktionen haben versucht Freifunk zu intstrumentalisieren. Jetzt gerade gibt es ein Planungstreffen im Peng (allgemein, nicht Freifunk spezifisch). Da das keine Dauerlösung ist, improvisieren wir da auch.
*Again, we need universal Flyers, Posters, Outdoor Stickers Es gibt Vorlagen, Tobias hat sich etwas drum gekümmert, es gibt ein Pad dazu. Wenn Daniel wieder Zeit hat, kümmert er sich drum? Texte müssen auf Zielgruppen angepasst sein. Nein! Keine Zielgruppen! Einen allgemeinen Flyer, der die Grundidee von Freifunk erklärt und erste Hinweise bietet, wie man mitmachen kann, KISS!
*http://pad.freifunk-mainz.de/p/werbematerial
*Aktuelles aus dem Vorstand
*Wichtiges aus der letzten Sitzung (Beschlüsse, Entwicklungen) Der Vorstand hat entschieden 2 VPN Anbieter zu bezahlen. Ansonsten gibt es nichts weiter zu Berichten. Hardware wird voresrt nicht vom Verein gekauft. Der großteil der Mitgliedsbeiträge wird für laufende Kosten verwendet. Mark will mittelfristig ausscheiden aus dem Vorstand.
*Sonstiges: Datenschutzbeauftrager plant eine Verantstatltung (1.Woche Osterferien) "CodingCamp" inhaltlich CCC im Rhabanus-Maurus Gymnasium. Es gibt einen Knoten in der Nähe (117) Frage ist, ob wir die Veranstaltung mit Internet aushelfen können. Wenn das Backbone steht, sind die chancen ganz gut.


*Agenda für 12.10.2014
18 Uhr Holzturm (ganz oben)

*Vorstellungsrunde, wenn neue Leute anwesend
*Festlegung eines Protokollanten
*Bericht von der Preisverleihung des Designpreises Rheinland-Pfalz
*Daniel hat renommierten Preis sein Kommunikationsdesign für Freifunk Mainz gewonnen (www.descom.de)
*Statusbericht Gluon Release
*In welchem Zustand befindet sich die aktuelle Entwicklung?
*Gateways laufen stabil (bisher wenig Erfahrung, da noch keine große Knotenanzahl drüber läuft)
*Config (bis auf ICVPN) steht sowie die Doku
*Automatisierungstasks werden momentan getestet, Frieder ist nicht da, der da mehr drin steckt
*Wann kann Testphase beginnen?
*siehe github issues: https://github.com/freifunk-mwu/technik-meta/issues?q=is%3Aopen+is%3Aissue+milestone%3A%22Start+Public+Beta%22
*Wo kann man wie mitmachen?
*gluon doku, homepage
*Statusbericht Backbone-Aufbau (Backbone-Team)
*Was hat bisher stattgefunden?
*Wie geht es jetzt weiter?
*Statusbericht Admin-Truppe
*Was liegt an?
*Was passiert?
*Aktuelles aus dem Vorstand
*Wichtiges aus der letzten Sitzung (Beschlüsse, Entwicklungen)
























=== ab hier ist alles im wiki / 12.11.2014 ===
*Agenda für 8.10.2014
18 Uhr Holzturm (ganz oben)

Anwesend : Thorsten, Florian, Wolfgang, Tobias, Moritz, Robert, Gäste aus Koblenz: Ansgar, Sebastian

*Vereinsgate: Zugriffsregelung / Verantwortlichkeit
*Anfrage: Die gesamte Admin-Truppe (5 Leute) Kai, Marc, Moritz, Tobias, Frieder hätten gerne Zugriff auf Vereinsgate. Das sei notwendig, um alle Admintätigkeiten schneller ausführen zu können.
*Alle Anwesenden sind dafür. Wird in den Vorstand getragen. Admin-Truppe soll bitte kurzes Betriebskonzept ausarbeiten, wer wofür verantwortlich,etc.
*Disskussion: was kann ein Admin, welche Angriffsvektoren gibt es ? Ergebnis: Das Netz ist offen. Für jedes Gate wird ein Hauptverantwortlicher genannt, siehe: https://github.com/freifunk-mwu/technik-meta/wiki/Server

*Kurzbericht: Partenheim
*Wolfgang und Florian haben dort dem Bürgermeister und der Fraktionsgruppe Freifunk vorgestellt und Fragen beantwortet
*Insgesamt war große Zustimmung vorhanden, Partenheimer überlegen, wo Freifunk noch sinnvoll wäre z.B. Veranstaltungshalle / Jugendtreff
*Rathaus wird für Richfunk zur Verfügung gestellt. Freifunk läuft dort jetzt auch wieder

*Technik: Statistiken über unsere verbrauchte Bandbreite gibt es hier http://igate.ffmz.de (Nur von Freifunk intern erreichbar!)

*Vorstellung FF im Stadtrat: Erik und Florian haben Freifunk bei den Stadtratsfraktionen der LINKEN und SPD vorgestellt (letztes Jahr bereits bei Grünen), Nachfragen beantwortet und insgesamt positives Feedback bekommen. PIRATEN sind sowieso mit an Bord.
*Use-Case: Internet für Flüchtlinge

*Freifunk-Hochschulgruppe
*Moritz berichtet, dass die HSG auf Idee von Erik gegründet wurde und vom AStA 500€ für Router zur Verfügung gestellt wurden
*Diese hat Erik bestellt und verteilt sie jetzt in der Neustadt
*GGf. kann nächstes Jahr erneute Förderung beantragt werden

*Universal Werbe Paket?
*Wir hätten gerne Flyer (universell, keine Event spezifischen), gibt es die schon? Gibts noch nicht
*Poster (fürs Schaufenster)
*Outdoor Aufkleber (Schaufenster freundliche)
*Hintergrund: Wenn man an Bars, Cafes, etc. herantritt wäre es schön etwas in der Hand zu haben. Auch gut, wenn man einen Flyer da lassen kann, der auch wenn man wieder weg ist, die Freifunk Idee und zentrale Fragen wieder ins Gedächtnis rufen kann.
*Könnte Daniel eventuell nochmal was machen, bekommt dann Geld vom Verein zum Drucken.
*Ansammlung von Werbematerialien anderer Communities: http://pad.freifunk-mainz.de/p/werbematerial (d.h. Inhalt steht, Layout von Daniel wäre toll)

*Koblenzer Freifunker berichten
*haben noch kein VPN
*laufen derzeit über Freifunk Köln Bonn und Umgebung (KBU)
*Vernetzen sich jetzt gerade
*Richten demnächst Mailingliste ein und es wird ein erstes Treffen geben
*Follow https://twitter.com/freifunkmyk (Freifunk Mayen-Koblenz)
*Nachtrag: Mailingliste ist eingerichtet: http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/mayen-koblenz-freifunk.net

*Gluon Routemap weiteres Vorgehen :
*Moritz und Tobias berichten:
*Aktueller Stand:
*Testcases sind definiert
*InterCityVpn Grundkonfiguration steht, wird noch weiter ausgebaut.
*Es gibt eine Doku auf http://gluon-gateway-doku.readthedocs.org/
*Wir sind bereit für die Closed Beta Phase, Milestones: https://github.com/freifunk-mwu/technik-meta/milestones
*Nutzer-Dokus müssen erstellt werden, Grundbasis für Homepage und Doku: https://github.com/ffnord/startseite, am Beispiel Lübeck: http://luebeck.freifunk.net/
*Wolfgang und Robert kümmern sich
*Wenn in der Closed Beta, Public Beta und der Test Phase keine Probleme auftreten wird dieses Netz dann in den produktiven Betrieb übergehen.





























Agenda für Mittwoch den 13.08.2014, 18 Uhr
Location: Nordhafen, Gebäude 25

Siehe auch: http://blog.freifunk-mainz.de/2014/08/05/allgemeines-treffen-verlegt-ins-piratenbuero/

1. Teil: Allgemeines Treffen
*Vorstellungsrunde, wenn neue Freifunker anwesend
*Es sind wieder neue Interessierte anwesend
*Rant: Wir sind nicht in der Lage alte Protokolle ins Wiki umzuziehen.
*Protokollant des Treffens soll bitte Protokoll ins wiki übertragen
*Protokoll heute: Julius
*Vorstellung neuer Knoten
*Wolfgang ist Großknotenbesitzer und hat 4 neue Gluonknoten
*Wolfgang ist örli ädoptär und nutzt begeistert v6 und gluon nightly (wtf?)
*Zörkusnet könnte dokumentiert werden (wtf?)
*Wolfgang kümmert sich derzeit darum, wie s mit Freifunk in Partenheim weitergeht, führt Gespräche mit VG/Bürgermeister
*Planung Planke Nord
*Planke Nord will Freifunk und stellt 200Euro dafür zur Verfügung
*Moritz hat Hardware bestellt und würde vielleicht diese Woche noch vor Ort installieren
*Interessierte bitte bei Moritz melden
*Aktueller Stand Mitgliederverwaltung
*Florian berichtet
*JVerein ist noch nicht installiert (Todo für Marc)
*Idee von Julius: CiviCRM mal anschauen vielleicht
*Vorschlag: Seite + Wiki + X so anpassen, dass man schneller versteht wie man Mitglied werden kann
*Frieder, du meister des webseiten-gits, kannst du bitte einen Mitgliedsantragslinks auf der Seite hinzufügen? DANKE
*Sachstandsbericht Flyer/Aufkleber
*Daniel hat Entwürfe erstellt, wir sammeln Geld und bestellen 1000 schdück
*Sachstandsbericht Server-Beschaffung
*niemand weiß was
*Sachstandsbericht Domain-Umzug
*Tobias berichtet
*Treffen mit Mathias ist erledigt, DNS ist vorbereitet und funktioniert
*Zonenfiles abgeklatscht und eingeklöppelt
*Matthias schickt Vertrag an Marc
*Florian schickt Daten für Kontakt an Tobias
*Sachstandsbericht Gluon-Release
*http://pad.freifunk-mainz.de/p/gluon
*http://pad.freifunk-mainz.de/p/FF_v1.0
*Rechtliche Frage muss geklärt werden, wer für Autoupdates verantwortlich ist und ggf. haftet und ob wir eine etwaige Haftung durch EInverständnis ausschließen können.
*Sonstiges:
*Bei den #mrmcd2014 wird es ein Freifunk-Regio-Treffen geben

2. Teil: Rechtliches zum Thema offene WLANs
*Einführung zum Thema Meldepflicht für Freifunk-Knoten: Reto Mantz (http://www.offenenetze.de/)
*Fragerunde & Diskussion zum Thema Meldepflicht und Störerhaftung
*Wir danken Reto Mantz ganz herzlich für seinen tollen Vortrag und die interessante Diskussion
*Britta von den PIRATEN hat den Vortrag aufgenommen und stellt ihr zur Verfügung sobald freigegeben



Agenda für Treffen am 15. Juli 2014, Dienstag um 18 Uhr im Holzturm

*Protokoll muss noch übertragen werden nach https://wiki.freifunk-mainz.de/w/Protokolle/2014-07-15
*Bitte diese Vorlage dazu einbinden: https://wiki.freifunk-mainz.de/w/Vorlage:Protokoll (Der Protokollant schreibt am besten gleich ins Wiki..)

*Protokolle findet ihr im Wiki unter folgender Adresse: http://wiki.freifunk-mainz.de/w/Kategorie:Protokoll
*
Protokollpunkte sollten für bessere Verständlichkeit und einen gewissen Nutzen nach der Sitzung folgende Freatures haben:
*Treffende Überschrift
*Kurze und knappe Erläuterung des Themas (jmd., der nachträglich das Zeug liest, muß den Kontext kennen)
*Vorstellung der gemachten Fortschritte seit dem letzten Bericht. Falls keiner anwesend aus dem Team oder kein Fortschritt da, Punkt sofort vertagen.
*Ausblick auf die nächste Woche / den Monat (falls jmd. aus dem Team anwesend ist)
*Nennung der offenen Aufgaben: was, wie, wer? Liste der beteiligten Akteure als Ansprechpartner. Ziel: Anknüpfungsstellen für hilfsbereite Mitstreiter zeigen!
__________________________________________________

Tagesordnung für den 15. Juli 2014, 18 Uhr

*Vorstellungsrunde, wenn neue Freifunker anwesend sind
*Vorstellung neuer Knoten
*Gartenfeldplatz soll vernetzt werden. Der Asta würde ggf. Geld fließen lassen.
*Asta wurde bereits auf der Liste angesprochen - Trifft auf Wohlgefallen
*vllt. eine Profilaktische Node auf dem Uni-Campus
*Aktuelle Projekte
*Rockfield OpenAir (August)
*Vom Holzturm aus steht eine Funktstrecke zum Rockfield. Wurde getestet.
*Admin-Truppe - Berichtet ( http://pad.freifunk-mainz.de/p/techrep )
*Aufruf Firmware-Team
*Aufruf Alfred-Team
*Wir suchen Leute die sich um Alfred kümmern: Installieren, Testen, Dokumentieren
*Status-Bericht Mitgliederverwaltung
*Aktuelle Mitgliederzahl
*Einzug Mitgliedsbeiträge
*Wie kann ein Mitglied seine Beitragshöhe ändern. Was ist dafür nötig
*348€ sind derzeit bis ende des Jahres verfügbar.
*Wie kommen wir an mehr Geld? Wir können bei der Stadt/Gericht anfragen Bußgelder zu erhalten. @florian will sich kümmern
*Installation Mitgliederverwaltungssoftware
*Termine für das nächste Treffen ausmachen , oder Regel für automatisches Treffen definieren.
*jeden 2. Mittwoch im Monat allgemeines Treffen (mit Agenda) im Holzturm
*jeden 3. Donnerstag im Monat Bastel-Treffen (Nodes) im Peng (Ausweichstandort Holzturm)
*Jemand trägt im Blog die Termine immer fein nach. Super, vielen Dank!
*Wiesbaden versucht neuerdings einen regelmäßigen Termin zu etablieren
*War bisher noch nicht so weit ( http://pirat.ly/selector/8513upwc ) -> Letzter Donnerstag im Monat.
*Vorraussichtlich nächstes Treffen Wiesbaden: Donnerstag 31. Juli 2014


Vorstandstreffen - Protokoll: https://wiki.freifunk-mainz.de/w/Protokolle/Vorstandssitzung_er)