*Was berichten wir am 15.7. auf dem Treffen?

*???Personalausstattung Admin-Truppe???

*IPv4-Nutzung

... laut Netzplan im Wiki (vor Ort vorstellen)

*Status Gates
*
*Vorschlag für Grundsätze ab Gluon (=bald):
*min. 1 Gate wird vom Verein betrieben (schon beschlossen) (s. a. -> Anträge)
*eine Admin-Truppe des Vereins hat unmittelbaren Zugriff auf alle produktiven Gates (zwingende Voraussetzung auch für private Gates)
*alle produktiven Gates sind im Wesentlichen einheitlich aufgebaut

*z.Z. 5 Gates:
*1 Gate aktuelles Netz: gate2
*1 Gate Gluon-Experimental-Netz: Mettigel
*3 Gates Gluon-Test-Netz: Hinterschinken, Spinat, Lotuswurzel
*Vorschlag:
*gate2 bleibt bestehen bis Ablösung
*Test-Netz migriert beizeiten zum neuen Produktionsnetz
*(was passiert mit Mettigel?)

*Features der 3 Gates vorstellen / vorschlagen / (auf gar keinen Fall mit der grossen Gruppe) diskutieren:
*dual-headed: Mainz & Wiesbaden (=> 2 Firmwares)
*Kein meshing zwischen Mainz und Wiesbaden direkt
*Erklärung um die 200 Nodes Grenze
*DHCP
*Failover / ???Lastverteilung???
*IPv4-Anonymisierung
*IC-VPN
*IPv6-Vorbereitung
*Wir suchen ein IPv6 VPN Provider
*???ntp???

*Erklärung
*Warum dauert das noch so lange
*Was ist alles noch zu tun
*Dinge rausfinden:
*Alfred
*und dessen Integration in die Karte
*Dinge testen
*einmal alles
*einmal alles im Fehlerfall
*Dinge entwickeln
*Backend Scripte
*Images verteilen
*Warum wir so nazihaft sind und noch keinen ins Netz reinlassen.


*offener Punkt: Firmware

Hier liegt ein frei verfügbares Betätigungsfeld für weitere (andere) Enthusiasten! Es sollte sich jetzt dringen eine Gruppe zusammenfinden, die das Thema angeht. Diese Gruppe sollte sich eng mit der (Sever-) Admin-Truppe über technische Details abstimmen.

Es gibt erste Ansätze eines Build-Scripts, das sogar ab und an funktioniert.
Dies soll/kann mit dem passenden Hintergrundwissen angepasst/umgeschrieben werden.

*Build Script baut momentan sehr zuverlässig und wärmt das Rack im Rechenzentrum.
*Weiterhin hat das Build-Script alle Vorschläge aus diesem Vorschlag umgesetzt: https://github.com/freifunk-gluon/gluon/issues/123
*Immer jeweils parallel können nightly Images gebaut werden
*werden bei jedem Bauvorgang ersetzt
*diese können zu beta geuplevelt werden
*wir nehmen uns also einen nightly build raus, und testen diesen auf herz und Nieren == beta
*es können fixes in nightly nachgetragen werden -> neue beta, selbe versionsnummer, aber datum höher
*die beta images können bei Gefallen zu stable gesuperuplevelt werden
*die nächste nightly springt in der version eins höher (von Hand)

*Ich erzähl heute Abend genaueres

*Vorschlag Roadmap

... laut Frieders Vorschlag (vor Ort vorstellen) (mein Vorschlag ist nur eine Destille von dingen die eh schon beschlossen wurden, oder halt sehr nahe liegen)
*den da: https://wiki.freifunk-mainz.de/w/Freifunk:Gluon

*Thema DNS-Domains

Verein braucht account (s. a. -> Anträge)


*Außerhalb Bericht:

*Anträge stellen oder inhaltlich unterstützen
*Verein mietet schnellsmöglich 1 Server an
*übernimmt den von Frieder??? oder (geht nicht, liess sich nicht umschreiben (Termin ist eh schon vorbei..) )
*mietet einen neuen???
*Verein mietet account für DNS-Domain-Verwaltung
*empfehlen wir jetzt inwx oder regfish???